11:35

Konzert

VPS 11:35

AUT 2020

Stereo

16:9

Länge: 1h 23min

tv.ORF.at/matinee

'100 Jahre Salzburger Festspiele' live/ zeitversetzt aus Salzburg matinee

Beethovens Neunte - Die Wiener Philharmoniker mit Riccardo Muti

(c) ORF

Wenn ein Großmeister wie Ludwig van Beethoven seinen 250. Geburtstag feiert und das international bedeutendste Festival für Oper, Schauspiel und Konzert sein 100-Jahr-Jubiläum begeht, werden große Geschütze aufgefahren. Umso erfreulicher ist es, dass der ORF live dabei ist, wenn die Wiener Philharmoniker unter der musikalischen Leitung von Riccardo Muti Beethovens 9. Symphonie im Rahmen der Salzburger Festspiele zum Erklingen bringen.

(c)	ORF/Salzburger Festspiele/Marco Borrelli

Riccardo Muti

Beethovens Neunte, ein musikalischer Geniestreich für die Ewigkeit, verkörpert die Idee von Gemeinschaft, Brüderlichkeit, Liebe und Freude. Diese Musik geht um die Welt und vermag alle Menschen zu vereinen.

(c)ORF/Salzburger Festspiele/Anne Zeuner

Wiener Philharmoniker

Für das fulminante Finale erhalten die Wiener Philharmoniker Unterstützung von der litauischen Sopranistin Asmik Grigorian, der französischen Mezzosopranistin Marianne Crebassa, dem schwedischen Tenor Daniel Johansson, dem kanadischen Bass Gerald Finley und der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor.

(c)ORF/Salzburger Festspiele/Rokas Baltakys

Asmik Grigorian

(c) 	ORF/Salzburger Festspiele/Eric Rossier

Daniel Johansson

(c) 	ORF/Salzburger Festspiele/Simon Fowler

Marianne Crebassa

ORF/Salzburger Festspiele/Sim Canetty-Clarke

Gerald Finley

Ganz im Sinne Beethovens humanistischer Ideale: Ein musikalisches Fest der Freundschaft und Völkerverständigung, präsentiert von ORF Kulturmoderatorin Teresa Vogl.

Bildregie: Michael Beyer