16:29

VPS 16:30

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 25min

Wiederholung am
05.02.2020, 10:40

tv.orf.at/landundleute

Land und Leute

Kamele auf der Weide:
Alpakas als Woll-Lieferant und Therapie-Tiere.

Die Zahl der Alpakas, einer domestizierten Kamel-Art, auf Österreichs Weideflächen nimmt stetig zu - derzeit gibt es hierzulande bereits mehr als 1.000 Alpaka- und Lama-Halter. Darunter auch eine Züchterin im niederösterreichischen Waldviertel, die mit ihren Tieren im Mittelpunkt einer "Land und Leute"-Reportage steht. Die Gründe für den verstärkten Einsatz sind vielfältig. Einerseits ist die Alpaka-Wolle besonders fein, weich und glänzend; sie wird u.a. zu Hauben, Fellschuheinlagen und Decken verarbeitet. Andererseits beeindrucken die Tiere durch ihre Genügsamkeit; sie sind unkompliziert in der Haltung und haben ein äußerst sanftmütiges Wesen. Daher eigenen sie sich auch hervorragend für den Einsatz als Therapie-Tiere.

Die weiteren Themen von "Land und Leute" am 1. Februar:
Tierwohl übers Internet
Qualität in der Fleischwirtschaft
Unfallvermeidung durch Schulungen
Telfer Fasnacht

Redaktion

Sabine Daxberger