23:50

TV-Film

VPS 23:50

DEU 2018

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 1h 38min

UT

ORF-Premiere:

Tannbach - Schicksal eines Dorfes (4)

Schatten des Krieges

Tannbach, 1960: Der Kalte Krieg übernimmt die Regie im Leben der Dorfbewohner. Grenzgänge sind mittlerweile fast unmöglich geworden. Bis auf die Zähne bewaffnet stehen sich Ost- und Westteil gegenüber. Im Westen kostet ein mysteriöser Granatenfund ein junges Leben. Im Osten sind sich Anna und ihr Mann Friedrich uneins über die Methoden, mit denen die neue sozialistische Ordnung in der dörflichen Gemeinschaft durchgesetzt werden soll. Da spitzt sich die Lage durch einen Brand am Hof des Großbauern Mader auf einmal dramatisch zu.

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

(Fünfter Teil am 18. Dezember, ORF2)

Hauptdarsteller

Henriette Confurius  (Anna Erler, geb. von Striesow)
Heiner Lauterbach  (Georg von Striesow)
Jonas Nay  (Friedrich Erler)
Martina Gedeck  (Hilde Vöckler)
Robert Stadlober  (Horst Vöckler)
Anna Loos  (Rosemarie)
Alexander Held  (Franz Schober)
Ludwig Trepte  (Lothar Erler)

Regie

Alexander Dierbach

Drehbuch

Silke Zertz
Gabriela Sperl

Kamera

Ian Blumers

Musik

Fabian Römer

Story

Josephin von Thayenthal  (Idee)
Robert von Thayenthal  (Idee)