10:41

VPS 10:40

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 27min

UT

Wiederholung vom
30.11.2019, 17:30

tv.orf.at/bewusstgesund

Bewusst gesund - Das Magazin

Nach ihrer Babypause führt Christine Reiler wieder durch die Sendung „Bewusst Gesund – das Magazin“, mit diesen Themen:

*Augenlaser – mit kleinem Schnitt zur klaren Sicht | *Leben mit HIV | *Denguefieber – Urlaubsandenken der anderen Art | *Zuckerfrei - durch Ernährungsumstellung zum Idealgewicht | *Vitamin D im Alter

Augenlaser – mit kleinem Schnitt zur klaren Sicht

Die Korrektur von Sehschwächen mittels Laserbehandlung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und ist bereits etabliert und zuverlässig. Musste bisher die oberste Hornhautschicht durch einem großen Schnitt aufgeklappt werden um die Fehlsichtigkeit zu beheben, genügt mit einer neuen Methode ein kleiner Schnitt um das überschüssige Gewebe zu entfernen. Das ist für das Auge schonender, die Patienten haben nach der Operation kaum Schmerzen und die Heilung erfolgt schneller. Allerdings: Nicht jedes Auge ist für eine solche Behandlung geeignet.
Gestaltung: Christian Kugler

Leben mit HIV

In Österreich leben ca. 9000 Menschen mit der Diagnose HIV-positiv und jedes Jahr gibt es 400 Neuinfektionen. Vor allem Frauen scheinen sich des Risikos nicht bewusst zu sein. Jede fünfte Neuerkrankung betrifft eine Frau über 40 Jahre. Kam HIV vor 25 Jahren einem Todesurteil gleich, ist es mittlerweile eine chronische Erkrankung, die gut behandelbar ist. Bei einer effektiven Therapie ist das Virus nicht mehr nachweisbar. Trotzdem sind Vorurteile und Berührungsängste in der Bevölkerung weit verbreitet. Was die Diagnose für die Betroffenen bedeutet, erklärt Christian Waller. Er ist seit 18 Jahren selbst infiziert und unterstützt Betroffene und ihre Angehörigen mit dem Verein „positiver Dialog“.

Denguefieber – Urlaubsandenken der anderen Art

Kabarettistin Nadja Maleh liebt es im Winter zu verreisen, vor allem Asien hat es ihr angetan. Doch dort will sie in der nächsten Zeit nicht wieder hin. Im Jänner dieses Jahres wurde sie in Thailand von einem infizierten Moskito gestochen und bekam das Dengue-Fieber. Ganze sechs Wochen wurde die Wienerin von diesem Virus außer Gefecht gesetzt. Diese Infektion ist in westlichen Ländern zwar gut behandelbar, doch derzeit gibt es noch keine Schutzimpfung gegen das Dengue Fieber. Mittlerweile steht Nadja Maleh wieder auf der Bühne und kann über ihre Erkrankung sogar schon wieder scherzen.
Gestaltung: Steffi Zupan

Zuckerfrei - durch Ernährungsumstellung zum Idealgewicht

Jeder Erwachsene in Österreich nimmt jährlich durchschnittlich 35 Kilogramm Zucker zu sich– das ist eindeutig zu viel. Die WHO empfiehlt maximal 50 Gramm täglich, wobei eine weitere Reduktion um die Hälfte diskutiert wird. 25 Gramm - das sind 6 Würfelzucker – ist nicht viel, wenn man weiß in welchen Lebensmitteln überall Zucker drinnen ist. Doch es gibt Alternativen und immer mehr Menschen ernähren sich zuckerfrei. So wie Isabella Radich, die ihre Ernährung komplett umgestellt hat und selbst in der Weihnachtszeit auf Zucker verzichtet.
Gestaltung: Steffi Zupan

Vitamin D im Alter

Im Winter schaffen es die meisten höchstens am Wochenende ans Tageslicht oder gar in die Sonne. Das schlägt nicht nur aufs Gemüt, sondern auch auf die Produktion von Vitamin D. Welche Auswirkungen Vitamin D Mangel hat und ob ältere Menschen generell Vitamin D einnehmen sollen, darüber informiert Prof. Siegfried Meryn

Moderation: Dr. Christine Reiler

Mehr Information und Service:

BEWUSST GESUND - DAS MAGAZIN