9:53

TV-Film

VPS 9:50

DEU 2013

Stereo

16:9

Länge: 1h 37min

UT

Dritter und letzter Teil:

Das Adlon. Eine Familiensaga (3)

Dritter und letzter Teil

Fast alle ehemaligen Mitarbeiter im Rundfunk sind verhaftet worden, und Sonjas neuer Vorgesetzter mit Parteiabzeichen ist ausgerechnet Sebastian. Noch immer unglücklich in Sonja verliebt, verspricht er ihr, sich für Julian einzusetzen, der als politischer Häftling im KZ Oranienburg sitzt...

Im Bild: Sonja Schadt (Josefine Preuß, r.) und Sebastian von Tennen (Johann von Bülow, m.) begrüßen Reichspropagandaleiter Joseph Göbbels (Holger Liedke, l.) in ihrem Nachrichtenstudio (c)ORF/ZDF

Im Bild: Louis Adlon (Heino Ferch, r.) flüchtet während eines Bombenangriffs mit seiner Frau Hedda Adlon (Marie Bäumer, l.) in den Keller des Adlons (c)ORF/ZDF

Inhalt - Teil 3

Um ihr Hotel zu retten, gehen Louis und Hedda Adlon notgedrungen einen Kompromiss mit den Nazis ein. Indes werden beim Radio fast alle Mitarbeiter festgenommen. Ausgerechnet der immer noch unglücklich verliebte Sebastian entpuppt sich als Sonjas neuer Chef. Ihm ringt sie schließlich das Versprechen ab, sich für den im KZ Oranienburg inhaftierten Julian einzusetzen. Als Sonja kurz darauf bemerkt, dass sie von Julian schwanger ist, schmiedet sie einen gefährlichen Plan: Zusammen mit ihm und dem Kind will sie nach Amerika fliehen. Doch die Gestapo kommt ihrem Vorhaben in die Quere.


Koproduktion MOOVIE THE ART OF ENTERTAINMENT/ZDF/ORF

DARSTELLER

Josefine Preuß (Sonja Schadt)
Heino Ferch (Louis Adlon)
Marie Bäumer (Hedda Adlon)
Wotan Wilke Möhring (Friedrich Loewe)
Katharina Wackernagel (Margarete Loewe)
Ken Duken (Julian Zimmermann)
Johann von Bülow (Sebastian von Tennen)
Jürgen Vogel (Siegfried von Tennen)
Nora von Waldstätten (Tamara Lieberkoff)

Regie: Uli Edel
Drehbuch: Rodica Döhnert
Kamera: Hanno Lentz
Musik: Florian Tessloff

LIVE-STREAM und VOD

Sie können diese Folge sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der Ausstrahlung als Video-on-Demand auf der ORF TVthek ansehen.

Hier geht es zur ORF TVthek