9:56

Krimi

VPS 9:55

 2002

Stereo

16:9

Länge: 47min

UT

Kommissar Rex

Verliebt in einen Mörder

Einen wegen Raubmord Inhaftierten fällt ein Trick ein, mit dem er das derzeit präziseste Mittel der Kriminaltechnik, die DNA-Analyse, für seine Zwecke missbrauchen kann. Er überredet eine Freundin, einen Raubmord nach dem Muster seiner Tat zu begehen und DNA-Spuren von ihm am Tatort zu hinterlassen. Das soll beweisen, dass er als Gefängisinsasse die Tat nicht begangen haben, und daher auch bei dem Raubmord, wegen dem er einsitzt, nicht der Täter gewesen sein kann. Bei der Durchführung des raffinierten Plans haben er und seine Komplizin nicht mit Marc und Niki gerechnet. Kunz tut das seine und ermittelt mit Rex undercover als Straßenkünstler. Bevor der Fall gelöst werden kann, passiert ein weiterer Mord.

Hauptdarsteller

Alexander Pschill  (Marc Hoffmann)
Elke Winkens  (Niki Herzog)
Martin Weinek  (Fritz Kunz)
Gerhard Zemann  (Dr. Leo Graf)

Schauspieler

Bettina Redlich  (Elli Lischka)
Alexander Strobele  (Erwin Schuster)
August Schmölzer  (Albert Wanek)
Dietrich Siegl  (Dr. Wagner)
Irene Budischowsky  (Helene Schulz)
Karl Künstler  (Kartenspieler)

Buch

Peter Hajek
Peter Moser

Regie

Hajo Gies