3:23

VPS 2:15

AUT 2019

Stereo

16:9

Länge: 45min

Wiederholung vom
25.11.2019, 23:20

tv.orf.at/kulturmontag

kulturMontag

Nestroy 2019 - Die Gala

(c) ORF

Zum zwanzigsten Mal werden die bedeutendsten Theaterpreise des Landes verliehen. Das Wiener Theaterfest, das dieses Mal im Theater an der Wien stattfindet, verspricht - wie jedes Jahr – eine hochkarätige Versammlung aller Künstlerinnen und Künstler der österreichischen Theaterwelt.

Zwei Preisträgerinnen stehen bereits vorab fest:

(c) APA/ROLAND SCHLAGER

Regisseurin Andrea Breth erhält den Nestroy für ihr Lebenswerk, welches - wie die Jury in ihrer Begründung betont - "noch lange nicht vollendet ist".

(c) ORF

Der Autorenpreis geht an die deutsch-schweizerische Schriftstellerin und Dramatikerin Sibylle Berg für ihr Stück "Hass-Triptychon – Wege aus der Krise", welches im Rahmen der Wiener Festwochen 2019 in Koproduktion mit dem Maxim Gorki Theater Berlin uraufgeführt wurde.

Peter Schneeberger präsentiert die Highlights der Gala und die zugehörigen Hintergrundgeschichten, blickt zurück auf zwei Jahrzehnte Nestroy-Preis und trifft bei der After-Show-Party auf die frisch gekürten Preisträgerinnen und Preisträger.

Die anderen Preise der Nestroy-Akademie werden erst am Abend der Verleihung bekannt gegeben.

Für den NESTROY-ORF-III-Publikumspreis werden fünf Schauspielerinnen und fünf Schauspieler zur Wahl stehen: Ruth Brauer-Kvam, Thomas Frank, Pauline Knof, Johannes Krisch, Lucy McEvil, Birgit Minichmayr, Tobias Moretti, Caroline Peters, Bernhard Schir und Peter Simonischek.

Die Abstimmung endet am Samstag, dem 23. November, um 0.00 Uhr.

zum Voting