9:07

Dokumentation

VPS 9:05

AUT 2019

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 31min

Wiederholung am
25.11.2019, 02:20

tv.ORF.at/matinee

matinee

Biltong, Braai und Boerewors - Eine kulinarische Reise nach Kapstadt mit Wini Brugger

(c) ORF

Südafrikas kulinarischer Hotspot Kapstadt und der Komponist Jacques Offenbach, dessen Geburtstag sich heuer zum 200. Mal jährt, stehen im Mittelpunkt dieser 'matinee' am Sonntag.
Teresa Vogl begleitet durch den Vormittag.

(c) ORF/Filmwerkstatt

Fahrt durch die Küstenstraßen um die Region rund um Kapstadt

Südafrikas Metropole am Kap ist wunderschön, faszinierend und immer wieder überraschend – so wie die Küche Südafrikas. Ihre Vielfalt wurde von Einheimischen, Einwanderern und Kolonialherren geprägt.

(c) ORF/Filmwerkstatt

Wini Brugger und Abigail Mbalo (4Roomed eKasi Culture & Foods)

Gourmets aus der ganzen Welt zieht es in die Weinberge rund um das Kap der guten Hoffnung und so unternimmt auch Starkoch Wini Brugger eine kulinarische Reise durch die Kapregion und ihre unterschiedlichen Geschmäcker, Zutaten und Traditionen. Unterwegs wirft er nicht nur einen Blick in die Kochtöpfe, Marktkörbe und Weinkeller der Region, sondern trifft auch auf offenherzige Menschen, erkundet Geschichte, Gesellschaft, Politik und Entwicklung des Landes, das sich als kultureller Melting Pot versteht.

(c) ORF/Filmwerkstatt

Wini Brugger und Laura Ndukwana (UMYEZO).

In Kapstadt besucht er den unangefochtenen Starkoch Südafrikas Luke Dale-Roberts in seinem neu eröffneten Restaurant. Mit Jonathan Japha, der sich ganz der fleischlichen Küche verschrieben hat, spricht er über exotisch anmutende Fleischsorten wie Kudu, Springbock oder Warzenschwein. Von ihm lernt Wini Brugger auch, wie man dieses Wild am besten zubereitet und warum die lokalen Kräuter bei diesen Gerichten nicht fehlen dürfen.

(c) ORF/Filmwerkstatt

Wini Brugger und Jonathan Japha (Black Sheep Restaurant).

Die spezielle Flora der Kapregion spielt auch beim sogenannten "Foraging" eine wichtige Rolle. Bei diesem Trend wird in der Wildnis nach essbaren Kräutern und Pflanzen gesucht, die dann in den Lokalen verarbeitet werden.
Neben Biltong, einer traditionellen Trockenfleischspezialität, darf auch die burische Boerewors, eine mit Koriander gewürzte und gerollte Bratwurst, auf dieser kulinarischen Safari nicht fehlen - genauso wenig wie das Sinnbild der südafrikanischen Lebenskultur: der Braai!

Gestaltung: Barbara Weissenbeck