10:41

Krimi

VPS 10:39

DEU 2002

Stereo

16:9

Länge: 46min

UT

Kommissar Rex

Einer stirbt immer

Gegen hohes Eintrittsgeld können ausgewählte Zuschauer an versteckten Orten schreckliche Schauspiele erleben. Menschen kämpfen auf Leben und Tod, wobei auf den Überlebenden gewettet werden kann. Eine junge Frau, die Zeugin eines solchen makaberen Ereignisses wird, beschließt, die Polizei zu informieren und wird kurz darauf ermordet. Während Marc, Niki und Rex versuchen, das ausgeklügelte Informationssystem der Täter zu knacken, behalten diese die Nerven und machen weiter. Mit ihren morbiden Spielen wollen sie noch rasch so viel Geld wie möglich verdienen. Marc und Niki gelingt es herauszufinden, wo das nächste "Todesspiel" stattfindet, Rex kann in letzter Sekunde ein Leben retten.

Hauptdarsteller

Alexander Pschill  (Marc Hoffmann)
Elke Winkens  (Niki Herzog)
Martin Weinek  (Fritz Kunz)
Gerhard Zemann  (Dr. Leo Graf)

Schauspieler

Max Mayer  (Rene)
Michael Pink  (Andreas)
Florentin Groll  (Nikolaus Hildesheimer)
Karl Ferdinand Kratzl  (Karl Karner)
Tudor Chirila  (Dimitrij)
Michael Rast  (Dr. Wimmer)

Buch

Karl Benedikter

Regie

Michi Riebl