23:17

Dokumentarfilm

VPS 23:05

AUT 2018

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 59min

UT

tv.orf.at/dokfilm

'Unser Klima - Unsere Zukunft'

Zeit für Utopien - Wir machen es anders

(c) ORF

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Es steht für Umdenken und Handeln - weg von Profitmaximierung und Wegwerfgesellschaft. Oft scheitern die Pläne dafür schon an der Alltagstauglichkeit.

"Ich wollte nicht mehr Teil des Problems sein, sondern Teil der Lösung werden", erzählt Petra Wähning. Sie hat daher ein Projekt der "Solidarischen Landwirtschaft" gegründet. Statt ihr Geld im Supermarkt zu lassen investieren sie und 300 weitere Konsumenten nun direkt in einen landwirtschaftlichen Betrieb und werden dafür mit frischen Lebensmitteln beliefert.

(c) ORF/Langbein & Partner

Petra Wähning (Beraterin Genussgemeinschaft) mit einen Nachhaltigen Fischer Gi-Man Jeong in Korea.

Niko Paech, ein Vordenker, erklärt seine Motivation:"Wegen der Klimakatastrophe haben sich zivilisierte Regierungen der Welt darauf geeinigt, dass jeder Einzelne nur mehr 2,5 Tonnen Kohlendioxid im Jahr verbrauchen darf. In Europa brauchen wir derzeit noch ein Vielfaches davon". Im Züricher Wohnprojekt "Kalkbreite" lebt er vor, wie dieses Ziel zu erreichen ist, ohne dabei auf komfortables Wohnen verzichten zu müssen.

(c) ORF/Langbein & Partner

Klimaschonendes Leben im Wohnprojekt: Kalkbreite in Zürich

Der Film "Zeit für Utopien" liefert uns weiters Belege dafür, dass auch Smartphones fair produziert werden können und eine ehemals zum Unilever-Konzern gehörende Teefabrik ebenso gut in Selbstverwaltung funktioniert.

(c) ORF/Langbein & Partner

Scop Ti (Société Coopérative Ouvrière Provençale de Thés et Infusions) ist eine 2016 gegründete Arbeiterkooperative zur Teeherstellung im südfranzösischen Gémenos.

Diese inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft wurde in Zusammenarbeit mit dem ORF, aus Mitteln des Film/Fernseh-Abkommens, hergestellt.

Ein Film von Kurt Langbein