1:15

Drama

VPS 1:20

CZE 2016

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 41min

UT

Wiederholung vom
09.11.2019, 20:15

Die Geliebte des Teufels

("Lída Baarová")

Mitreißendes Historien-Drama um die Lebensgeschichte von UFA-Star Lída Baarová. Die einst als schönste Frau ihrer Zeit titulierte Schauspielerin startet im Berlin der 1930er Jahre ihre große Filmkarriere. Nach einer Beziehung mit ihrem Kollegen Gustav Fröhlich (Gedeon Burkhard) geht sie eine folgenschwere Affäre mit Reichspropagandaminister Joseph Goebbels ein - großartig gespielt von Karl Markovics!

Inhalt

Prag, 1934. Die tschechische Schauspielerin Lída Baarová feiert Erfolge in ihrer Heimat. Sie träumt von der großen Filmkarriere, aber die ist im Dritten Reich nur über die Babelsberger Studios in Berlin möglich. Tatsächlich bekommt Baarová eine große Rolle an der Seite des deutschen Stars Gustav Fröhlich. Die beiden befreunden sich und werden ein Paar. Als sie den Reichspropagandaminister Joseph Goebbels kennenlernt, ist sie fasziniert von ihm und lässt sich auf eine Affäre mit ihm ein.

DARSTELLER
Tatiana Pauhofová (Lída Baarová)
Karl Markovics (Joseph Goebbels)
Gedeon Burkhard (Gustav Fröhlich)
Simona Stasová (Ludmila Babková - Lidas Mutter)
Martin Huba (Karel Babka - Lidas Vater)
Pavel Kríz (Adolf Hitler)
Zdenka Procházková-Hartmann (Lída Baarová, 80-jährig)
REGIE
Filip Renc
DREHBUCH
Ivan Hubac
KAMERA
Petr Hojda
MUSIK
Ondrej Soukop

Im Bild: Tatiana Pauhofová (Lída Baarová), Karl Markovics (Joseph Goebbels)(c) ORF/NOGUP/Julie Vrabelova

LIVE-STREAM

Diese Sendung wird auch als Live-Stream in der ORF-TV-Thek angeboten.