5:48

VPS 5:00

AUT

Stereo

16:9

Länge: 25min

UT

Wiederholung vom
25.08.2019, 14:09

Genuss-Kreuzfahrt in der Karibik (2)

Über die Bahamas zurück nach Miami (2/2)

Strahlend blaues Wasser, soweit das Auge reicht – wir begleiten die „Symphony of the seas“ wieder auf der Fahrt durch den Atlantischen Ozean.

Blick auf das karibische Meer.

Ein Blick hinter die Kulissen des größten Kreuzfahrtschiffes der Welt offenbart die logistische Meisterleistung, die die Bewirtung von 6.600 Gästen darstellt. Für die Köche an Bord besteht die Herausforderung nicht nur darin, die hohen Erwartungen zu erfüllen - und wenn möglich zu übertreffen - sondern auch dem Geschmack eines internationalen Publikums aus über 80 Nationen zu entsprechen.

Krebs-Scheren gekocht im Cafe Matisse auf den Bahamas.

Wir gehen auf den Bahamas vor Anker. Die aus Salzburg stammende Gabriella Curry führt gemeinsam mit ihrem Mann seit über 20 Jahren das Restaurant „Cafe Matisse“. Persönlich schwärmt sie vor allem für den lokalen Fisch und die kulinarische Spezialität der Bahamas: Conch. Das Fleisch der Meeresmuschel im rosafarbenen Gehäuse wird in allen erdenklichen Varianten zubereitet und genossen.

Arbeiter der Graycliff-Zigarrenmanufaktur auf den Bahamas.

In der ehemaligen Kolonialvilla Graycliff gibt es nicht nur die hauseigene Zigarrenfabrik zu entdecken. Wer will, kann sich durch den größten Weinkeller der Karibik probieren. Zwischen erlesenen Tropfen aus der ganzen Welt finden sich auch einige Schätze aus Österreich.

"Shushi"-Rolls im House of Food Porn in Little Haiti/Miami.

Bevor die Reise endet, kehren wir in Miami bei Nicky Engl ein, die uns mit ihrem Tiroler-Charme und überraschenden Menüs empfängt. Gastfreundlichkeit hat sie von klein auf in der Frühstückspension ihrer Großmutter kennengelernt.

Einlaufen der Symphony of the Seas in den Hafen von Miami.