22:14

Drama

VPS 22:09

DEU 2016

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 2h 32min

UT

ORF-Premiere:

Toni Erdmann

Der Überraschungshit des Jahres

Preisgekrönt und als bester fremdsprachiger Film Oscar-nominiert! Großartige Tragikomödie von Maren Ade ('Alle Anderen'). Peter Simonischek platzt als unberechenbarer Vater in das wohl geordnete Leben seiner Filmtochter Sandra Hüller, einer knallharten Geschäftsfrau, und kennt verkleidet als Toni Erdmann kein Pardon. Grandioses Schauspiel - einfach sehenswert!

Schräge Vater-Tochter-Dramödie

Die in Bukarest stationierte Unternehmensberaterin Ines (Sandra Hüller) ist nicht gerade begeistert, als ihr Vater Winfried (Austro-Star Peter Simonischek) sie mit einem Spontanbesuch überrascht. Mit Scherzgebiss und Sonnenbrille will der Alt-68er seine ihm entfremdete Tochter aus der Reserve locken. Die schleppt ihn zwar widerwillig zu ihren Businessmeetings mit, ist aber genervt von seiner Aufmachung und seinen peinlichen Witzen. Bald kommt es zum Eklat und Winfried will aus Bukarest abreisen. Doch er überlegt es sich anders und taucht plötzlich bei Ines mit Perücke und falschen Zähnen auf. Er stellt sich als 'Toni Erdmann' vor und gibt sich als ihr Coach aus. Zunächst ist Ines sauer, dass sich ihr Vater so ungeniert in ihr Leben einmischt, doch allmählich erkennt Ines seine dahinterliegenden Absichten und lässt sich auf ihn ein.

Im Bild: Peter Simonischek (Winfried Conradi / Toni Erdmann), Sandra Hüller (c)ORF/©Komplizen Film

Im Bild: Sandra Hüller (Ines Conradi), Peter Simonischek (Winfried Conradi / Toni Erdmann)(c)(c)ORF/©Komplizen Film

Nominierung für Auslandsoscar

Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade ("Alle Anderen") gelang ein kleines Filmwunder. Neben grotesker Situationkomik mischt sie wahrhaftige zwischenmenschliche Momente, strotzt vor orignellen Ideen und kann sich dazu auf starke Hauptdarsteller verlassen. Peter Simonischek fand in Toni Erdmann die Rolle seine Lebens und Sandra Hüller als seine Tochter empfiehlt sich als eine der ganz großen Schauspielentdeckungen der letzten Jahre.

Der Film war DIE Sensation des Jahres 2016 in Cannes und gewann den FIPPRESCI-Preis der Filmkritiker. Neben vielen anderen renommierten Auszeichnungen wie dem Europäischen Filmpreis erhielt die Anarchokomödie den Bayerischen Filmpreis, den Deutschen Filmpreis, eine Romy und wurde bei der Oscarverleihung 2017 mit einer Nominierung als Bester Ausländischer Film geehrt.

Im Bild: Sandra Hüller (Ines Conradi)(c)
Fotocredit: ORF/©Komplizen Film

Kurzinhalt

Winfried bekommt seine erwachsene Tochter Ines kaum zu sehen. Nach dem Tod seines Hundes beschließt er, sie spontan in Bukarest zu besuchen. Ines arbeitet dort als Unternehmensberaterin für die Ölindustrie. Über den Überraschungsgast in der Firmenlobby ist sie zwar nicht begeistert, nimmt Winfried aber zu den Geschäftstreffen mit. Der Alt-68er will seiner Tochter die neoliberalen Karrierefrau-Allüren endgültig austreiben und erscheint als Toni Erdmann mit Perücke und schiefem Gebiss.



DARSTELLER
Sandra Hüller (Ines Conradi)
Peter Simonischek (Winfried Conradi / Toni Erdmann)
Michael Wittenborn (Henneberg)
Thomas Loibl (Gerald)
Trystan Pütter (Tim)
Hadewych Minis (Tatjana)
Lucy Russell (Steph)
Ingrid Burkhard (Annegret)
Jürg Löw (Gerhard)
Ruth Reinecke (Renate)
Nicolas Wackerbarth (Coach Leopold)
REGIE und DREHBUCH
Maren Ade
KAMERA
Patrick Orth
MUSIK

LIVE-STREAM

Diese Sendung wird auch als Live-Stream in der ORF-TV-Thek angeboten.

HÖRFILMANGEBOT DES ORF

Der ORF strahlt einen Teil seines Spiel- und Fernsehfilmangebots als so genannte "Hörfilme" aus. Das bedeutet, dass ein Film durch zusätzliche akustische Verstehenshilfen zielgruppengerecht aufbereitet wird. Diese Audiodeskriptionen sind in Dialogpausen eingeschaltete knappe sprachliche Beschreibungen von Bildelementen und Bildfolgen des jeweiligen Films, deren Kenntnis für das Verstehen der Handlung bzw. für das Nachvollziehen von Atmosphärischem wichtig ist. In der Zweikanaltonausstrahlung läuft bei Stereo-TV-Geräten auf Spur 1 der normale Filmton ohne Audiodeskription, auf Spur 2 eine Mischung aus Filmton und Audiodeskription.

Wie können ORF-Hörfilme empfangen werden?

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)