16:04

VPS 16:00

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 24min

UT

Wiederholung am
29.08.2019, 11:11

Harrys schönste Zeit

Harry Prünster auf Besuch in Lech

Für seine "Aus-Zeit" begibt sich Harry diesmal nach Vorarlberg.
Eingebettet in eine zauberhafte Bergwelt zeigt sich Lech, der internationale Wintersportort, im Sommer von einer ganz anderen Seite. Als ersten Gesprächspartner trifft Harry den Obmann des Kunstvereins ‚Horizon Field‘, Otto Huber.

Lech am Arlberg.

Harry Prünster beim Wandern.

Von ihm bekommt Harry Prünster die Idee hinter dem Skyspace-Lech, einem vom weltbekannten US-amerikanischen Künstler James Turrell entworfenen Lichtraum, in dem das Zusammentreffen von Himmel und Erde in der hochalpinen Landschaft mit neuem Blick erlebbar wird, erklärt.

Harry Prünster und Otto Huber (Obmann vom Kunsterverein Horizon Field).

Nach diesem besonderen Erlebnis geht es auf die Gaißbühelalpe zu Raingard und Stefan Muxel, die gemeinsam Vorarlbergs höchstgelegenen Bergbauernhof auf 1750m bewirtschaften.

Gaißbühelalpe.

Raingard und Stefan Muxel - Bergbauern und Hoteliers.

Traditionen und Werte liegen Siegfried Jochum am Herzen.
Im Gespräch mit ihm erfährt Harry Prünster viel über Herkunft und Wurzeln der Einheimischen.

Siegfried Jochum.

Zum Abschluss tritt Harry Prünster Diana Muxel, die gemeinsam mit ihrer Familie ein Hotel in zweiter Generation führt.
Vom Bauernhof zum Hotel – ein Weg, den viele Lecher gingen.