1:50

VPS 1:50

Stereo

16:9

Länge: 50min

UT

Wiederholung vom
22.08.2019, 21:04

tv.orf.at/schauplatz

Am Schauplatz

„Nachgefragt: Die Zores der MarktstandlerInnen“

Das Leben ist hart. Die Marktstandlerinnen und Marktstandler sind härter. Seit drei Jahren besucht Nina Horowitz für „Am Schauplatz“ Originale, die auf Ständen in Österreich versuchen, ihre Waren unter`s Volk zu bringen.

orf

Dabei kann der Herr Penz vom Wiener Viktor-Adler-Markt schon mal die Geduld verlieren, wenn er an all die Leut´ denkt, die sein Prachtgemüse nicht kaufen:

„Wannst den Jungen den Dosenöffner wegnimmst, verhungern sie.“

orf

Herr und Frau Penz wissen wie schwer das Leben als Marktstandler am Viktor-Adler-Markt ist.

orf

Seit 2018 gilt in Wien die neue Marktordnung. Sie soll – etwa mit verpflichtenden Öffnungszeiten – dafür sorgen, dass wieder mehr los ist auf den Märkten.

Vielen Standlerinnen ist das Reglement aber zu starr. Die neue Beirätin Melahat Bicer soll am Viktor-Adler-Markt vermitteln. Wenn die Leut' sich nicht an die Regeln halten, kann sie aber resolut werden.

orf

Die Standlerin Melahat Bicer bemüht sich als neue Beirätin, dass Ordnung am Viktor-Adler-Markt herrscht.

orf

Der Standler und Flohmarkt-Betreiber Pauli Schäfers vom Neusiedlersee hat seit Jahren ganz andere Zores. Er ist leider „der schlechteste Verkäufer der Welt.“

Dafür kauft er gerne ein. Auch Ramsch, den er überhaupt nicht braucht.

orf

Paul Schäfers hat einen rollenden Würstelstand. Leider ist er nach Eigendefinition der schlechteste Verkäufer der Welt, er kauft aber leider sehr viel.

orf

Live-Stream und Video-on-Demand

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand, als auch Live-Stream in der ORF-TVthek angeboten.

ORF-TVthek