23:01

VPS 23:05

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 49min

UT

tv.ORF.at/weltjournal

WELTjournal +

Verlorenes Paradies - das Kabul der Hippies

Was heute unvorstellbar scheint, in den 60er und 70er Jahren war Kabul das Mekka der westlichen Hippie-Generation.

© Zero One/Wilma Kiener/ORF

Zehntausende junge Leute reisten damals auf dem Landweg nach Afghanistan, um dort in den Tag hinein zu leben, frei von Zwängen und Bevormundung, mit jeder Menge Musik und noch mehr Drogen. Im fernen Kabul nahm man die bunten Blumenkinder erstaunlich wohlwollend auf.

© Zero One/Wilma Kiener/ORF

Der BBC-Journalist John Butt ist vor mehr als 40 Jahren auf seinem Hippie-Trail in Kabul hängengeblieben und zum Islam konvertiert

Das WELTjournal+ zeigt das verlorene Paradies der Hippies mit Originalaufnahmen von damals und lässt Globetrotter wie Tony Wheeler, der Begründer des Kult-Reiseführers 'Lonely Planet', zu Wort kommen. Sie alle haben in jungen Jahren ihren Traum von Kabul verwirklicht.

TV-Tipp: ORF2 - 14.8.2019 - 22.30 Uhr

WELTjournal: Mein Kabul

Das WELTjournal + ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal + finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal