23:04

VPS 23:05

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 45min

UT

Wiederholung am
13.06.2019, 04:11

tv.ORF.at/weltjournal

'ORF Initiative MUTTER ERDE - Verwenden statt verschwenden'

WELTjournal +

Zwangsarbeit - bittere Baumwolle

Baumwolle ist die beliebteste Textilfaser: stabil und reißfest und gleichzeitig weich und angenehm zu tragen. Mit fünfzig Prozent Marktanteil erwirtschaftet der Handel an die 37 Milliarden Euro jährlich. Der Großteil wird in Indien, China, den USA, Brasilien und Usbekistan produziert, oftmals unter unwürdigen Bedingungen.

© Java/ORF

Usbekistan – ist der viertgrößte Baumwollexporteur. Der Verkauf bringt dem Land im Schnitt eine Milliarde Dollar pro Jahr ein. Bei der Ernte werden tausende Usbeken vom Staat zur Zwangsarbeit verpflichtet.

Berichte über Kinder- und Zwangsarbeit in der Baumwollindustrie haben die Öffentlichkeit aufgerüttelt und einen Markt für fair produzierte Baumwolle geschaffen.

© Java/ORF

Bangladesch – trotz einiger Initiativen für nachhaltig und fair produzierte Kleidung aus Baumwolle, sind die Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken immer noch teils menschenverachtend.

Das WELTjournal+ folgt der Baumwolle - von der Ernte bis zur Verarbeitung - und geht der Frage nach, ob Kleidung mit dem Siegel „aus fairer und nachhaltiger Produktion“ hält, was sie verspricht. Die Filmemacher erleben wie Menschen in Usbekistan, staatlich organisiert zur Baumwollernte gezwungen werden und entdecken in den riesigen Lagerhallen der Textilfabriken in Bangladesch, dass „grüne“ und konventionell angebaute Baumwolle bei der Weiterverarbeitung gemischt werden. Die Herkunft des Rohstoffs lässt sich dann nicht mehr nachweisen - ein grünes Label auf dem T-Shirt ist also oft nicht mehr als Greenwashing.

TV-Tipp: ORF2 - 12.6.2019 - 22:30

WELTjournal: Europa - Kleidung der Zukunft

Das WELTjournal + ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal + finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal