0:14

Spielfilm

VPS 23:55

FRA 2014

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 1h 50min

UT

ORF-Premiere:

Heute bin ich Samba

("Samba")

Romantische Dramedy aus Frankreich

In der leichtfüßig erzählten Tragikomödie von dem erfolgreichen Regie-Duo Eric Toledano und Olivier Nakache ('Ziemlich beste Freunde') trifft Publikumsliebling Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde') als illegaler Einwanderer auf Charlotte Gainsbourg ('Nymphomaniac'), die nach einem Burnout als frisch gebackene Sozialarbeiterin wieder Sinn in ihrem Leben sucht und sich Hals über Kopf in ihn verliebt.

Im Bild: Omar Sy (Samba Cissé), Charlotte Gainsbourg (Alice)(c)ORF/Wildbunch/David Koskas

Inhalt

Der Senegalese Samba ist vor zehn Jahren nach Frankreich geflüchtet. Ohne Aufenthaltsgenehmigung muss er sich mit Gelegenheitsjobs wie als Tellerwäscher durchs Leben schlagen. Als er in Abschiebehaft kommt, lernt er Alice kennen, die gerade den ersten Tag als Ehrenamtliche für eine Hilfsorganisation arbeitet. Gegen den Rat ihrer erfahrenen Kollegin Manu, zu den Klienten Abstand zu bewahren, gibt sie Samba ihre private Telefonnummer. Schritt für Schritt kommen sich Samba und Alice immer näher.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / französisch)

DARSTELLER
Omar Sy (Samba Cissé)
Charlotte Gainsbourg (Alice)
Tahar Rahim (Walid, genannt Wilson)
Izïa Higelin (Manu)
Youngar Fall (Onkel Lamouna)
Issaka Sawadogo (Jonas Karanoto)
Liya Kebede (Magali, genannt Gracieuse)
REGIE
Eric Toledano
Olivier Nakache
DREHBUCH
Eric Toledano
Olivier Nakache
KAMERA
Stéphane Fontaine
MUSIK
Ludovico Einaudi
STORY
Delphine Coulin (Roman 'Samba für Frankreich')

LIVE-STREAM

Diese Sendung wird auch als Live-Stream in der ORF-TV-Thek angeboten.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / französisch)