23:05

Dokumentarfilm

VPS 23:05

AUS 2016

Stereo

16:9

Länge: 1h 23min

UT

tv.orf.at/dokfilm

'Romy 2019' dokFilm

Embrace - Du bist schön

(c) ORF

In "Embrace" begibt sich die australische Fotografin und Filmemacherin Taryn Brumfitt auf eine Reise rund um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist. Eine ihrer Filmstationen ist unter anderen Wien, wo sie die deutsche Schauspielerin Nora Tschirner zur Romy-Preisverleihung des Jahres 2015 begleitet.

Regisseurin Taryn Brumfitt zusammen mit Executive Producer Nora Tschirner

Tschirner, bekannt aus Filmen wie "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" oder als amtierende Ermittlerin des Weimarer "Tatort"-Teams, ist nicht nur eine der mitwirkenden Protagonistinnen, sondern auch ausführende Produzentin. "Embrace" hat etwas Augenöffnendes", sagt die Künstlerin. "Schon als Taryn Brumfitt und ihr Filmprojekt mir das erste Mal begegnet sind, ging es mir so. Und der Film, der in der Zwischenzeit entstanden ist, hat mit der großen Aufmerksamkeit, die er in Australien und den USA ausgelöst hat, gezeigt, dass es nicht nur mir so geht. Taryns Gegenentwurf zu den vorherrschenden Schönheitsidealen ist einfach eine Wohltat", so Tschirner.

(c) ORF/Majestic

Regisseurin Taryn Brumfitt mit ihrer Crew unter der Anlegestelle am Brighton Beach

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook, das sie vor und nach einer Schwangerschaft zeigt, und löste damit einen Begeisterungssturm aus.

(c) ORF/Majestic

Das Vorher/Nachher-Foto von Regisseurin Taryn Brumfitt brachte eine globale Bewegung ins Rollen

Mit mehr als 100 Millionen Views in den sozialen Netzwerken wurde ihre Aktion zu einem internationalen Medienereignis, mit dem sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit rückte. Gleichzeitig befreite die Filmemacherin sich selbst von dem ungesunden Streben nach dem "perfekten" Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, ein Gegenkonzept vorstellen: "Embrace!" - frei übersetzt: "Liebe Dich selbst!"

(c) ORF/Majestic

Taryn Brumfitt wirbt für die von ihr gegründete Initiative “The Body Image Movement”

Taryn Brumfitt trifft auf Protagonistinnen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben.

(c) ORF/Majestic

Taryn Brumfitt mit Harnaam Kaur in London

Der Film inspiriert und verändert die Denkweise über uns und unsere Körper.

(c) ORF/Majestic

Plus Size Model Stefania Ferrario und Regisseurin Taryn Brumfitt nach dem Dreh in der Rundle Mall, Adelaide

Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Body wie er ist, er ist der einzige, den du hast!

DOKUMENTARFILM IN ÖSTERREICH

dok.at, die Interessensgemeinschaft Österreichischer Dokumentarfilm, ist der einzige professionelle Filmverband in Österreich, der sich gezielt für den Dokumentarfilm einsetzt.
Die Gruppe umfasst sowohl Regisseure und Regisseurinnen als auch Produktionsfirmen und versteht sich als film- und medienspezifische Lobby der Dokumentarfilmschaffenden in Österreich.

... mehr