2:00

Dokumentation

VPS 2:00

DEU 2016

Stereo

16:9

Länge: 42min

UT

Wiederholung vom
17.03.2019, 09:07

tv.ORF.at/matinee

matinee

Entlang der Dordogne

Die sanftgrünen Hügel des Bergerac

(c) ORF

Mit einem Ausflug nach Südwestfrankreich entlang der Dordogne eröffnet die 'matinee' den Sonntagmorgen und gedenkt danach eines ganz Großen, dessen Todestag sich am 12. März zum 20. Mal jährt: des Geigers Yehudi Menuhin.
Teresa Vogl begleitet durch den Vormittag.

(c) ORF/Prounen Film

Die Monts Dore

Im Herzen des Périgords erheben sich auf einem Felsplateau oberhalb der Dordogne die berühmten hängenden Gärten von Marqueyssac. Von hier aus begleitet die Dokumentation den Weg des Flusses Richtung Westen.

(c) ORF/Prounen Film

Ein verborgener Zufluss der Dordogne

Entlang alter Handelsrouten erstrecken sich eindrucksvolle Burgen wie Castelnaud und Orte wie Sarlat und Les Eyzies, die im Mittelalter und sogar schon in der Steinzeit von Bedeutung waren.

(c) ORF/Prounen Film

Die Gezeitenwelle bei St. Pardon

Bevor die Dordogne im Zusammenfluss mit der Garonne in einem gewaltigen Mündungsdelta in den Atlantik fließt, durchquert sie die für den Weinbau bedeutende Stadt Bergerac.

Regie: Michael Trabitzsch