10:48

VPS 10:45

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 28min

UT

Wiederholung vom
09.02.2019, 17:31

tv.orf.at/bewusstgesund

Bewusst gesund - Das Magazin

*Eigenblut – Hilfe bei Arthrose | *Sport bei Kälte | *Haferbrei – altes Rezept neu entdeckt | *Naturheilkunde – Arzneien aus der Kräuterapotheke | *BG-TIPP: Kopfschmerzen

Eigenblut – Hilfe bei Arthrose

In den vergangenen Jahren wurde die ACP-Eigenbluttherapie zahlreichen wissenschaftlichen Studien unterzogen. Diese zeigen, dass damit die Heilung von Muskelverletzungen, aber auch von Sehnen- und Knorpelproblemen beschleunigt und verbessert werden kann. Eigenbluttherapie wird bei Tennisellbogen, Fersensporn und mittlerweile auch bei Arthrose angewendet. 15 ml Blut reichen aus um daraus Plasma zu gewinnen, das eine dreifache Konzentration an Thrombozyten enthält. Dieses wirkt entzündungshemmend, setzt Wachstumsfaktoren frei und kurbelt so Zellneubildung an.
Gestaltung: Andi Leitner

Sport bei Kälte

Wir sind mitten in den Semesterferien und der heurige Winter mit viel Schnee und kalten Temperaturen erfreut das Herz vieler Wintersportler. Andere wiederum scheuen gerade bei diesen Bedingungen sportliche Aktivitäten im Freien. Zu Unrecht sagt Sportmediziner Dr. Robert Fritz. Denn mit der richtigen Kleidung und etwas Vorbereitung steht moderater Bewegung auch bei Minustemperaturen nichts im Wege.

Haferbrei – altes Rezept neu entdeckt

Immer mehr Cafés und Restaurants haben Porridge auf ihrer Frühstückskarte. Porridge ist im Wesentlichen nichts anderes als der gute alte Haferbrei. Hafer wirkt beruhigend auf die Magenschleimhaut, wärmt von innen und macht lange satt. Da es in der Früh meist schnell gehen muss, greifen viele Menschen zum Frühstücksbrei aus der Packung. Was gesund klingt, enthält jedoch häufig viel Zucker und Konservierungsstoffe. Dabei kann Porridge ganz einfach selbst zubereitet werden. Das ist nicht nur günstiger als gekaufte Fertigprodukte, sondern auch gesünder .
Gestaltung: Denise Kracher

Naturheilkunde – Arzneien aus der Kräuterapotheke

Traditionelle Europäische Medizin (TEM) ist ein neuer Name für ein Heilsystem, das in Europa seit Jahrtausenden praktiziert wird. TEM ist ein ganzheitliches Medizinsystem und die Heilmittel für Erkrankungen und Verletzungen suchte und fand man in der Natur. Die bekannteste Vertreter sind Paracelsus, Hildegard von Bingen und Pfarrer Kneipp. Viel Wissen ist über die Jahrhunderte verlorengegangen, aber heute erlebt die TEM eine Renaissance und mit ihr die Kunde von Heilpflanzen und Heilkräutern. In der Apotheke „Zur Gnadenmutter“ in Mariazell wird moderne Medizin mit diesem jahrtausendealtem Wissen von Pharmazeutin Angelika Prentner ergänzt.
Gestaltung: Andi Leitner

BG-TIPP: Kopfschmerzen

Etwa 30 Prozent der Österreicher gibt an Wetterfühlig zu sein. Das kann sich in Gelenks-, und Kopfschmerzen oder auch Migräne äußern. So geht es auch den Enkerln einer Zuseherin, die bei Föhn regelmäßig unter sehr starken Kopfschmerzen leiden. Univ.Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher.

Moderation: Dr. Christine Reiler

Mehr Informationen und Service:

BEWUSST GESUND - DAS MAGAZIN