22:03

Spielfilm

VPS 22:00

AUT 2016

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9 LB

Länge: 1h 41min

UT

Anl.d. 100.TT von Egon Schiele am 31.10.2018: ORF-Premiere:

Egon Schiele: Tod und Mädchen

Anfang des 20. Jahrhunderts ist Egon Schiele einer der provokantesten Künstler in Wien. Er löst Skandale aus und wird wegen angeblicher Schändung einer Dreizehnjährigen vor Gericht gestellt. Sein Leben und sein Werk sind geprägt von Erotik und Vergänglichkeit.

Frauen sind der Zündstoff für seine Kunst, vor allem seine jüngere Schwester Gerti und die siebzehnjährige Wally Neuzil. Wally ist wahrscheinlich seine einzige große Liebe, verewigt in dem Gemälde „Tod und Mädchen“.

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs bringt den 24jährigen Künstler in eine Lebenskrise. Er opfert Wally.

Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen

Regie

Dieter Berner

Drehbuch

Hilde Berger
Dieter Berner

Hauptdarsteller

Noah Saavedra  (Egon Schiele)
Valerie Pachner  (Wally)
Maresi Riegner  (Gerti)
Marie Jung  (Edith)
Larissa Aimée Breidbach  (Moa Mandu)
Elisabeth Umlauft  (Adele Harms)

Schauspieler

Thomas Schubert  (Anton Peschka)
Daniel Sträßer  (Dom Osen)
Cornelius Obonya  (Gustav Klimt)
André Jung  (Richter St. Pölten)
Nina Proll  (Varieteédirektorin)