20:15

Komödie

VPS 20:15

DEU 2018

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 1h 28min

UT

Wiederholung am
13.10.2018, 11:19

Anl. d. 80. Geb. v. Christiane Hörbiger am 13.10.18: ORF-Premiere:

Einmal Sohn, immer Sohn

Ausnahmeschauspielerin Christiane Hörbiger kehrt ins Komödienfach zurück! Als durchsetzungsstarke Magazinchefin von Berufs wegen mit erheblichen, oft schwer verdaulichen Ecken und Kanten gesegnet, treibt sie Film-Sohn Sebastian Bezzel (‚Sauerkrautkoma') alsbald an den Rand der Verzweiflung! Bis in die Nebenrollen glänzend besetzte Familienkomödie.

Am 13. Oktober 2018 feiert Christiane Hörbiger ihren 80. Geburtstag. Der ORF würdigt die österreichische Grande Dame der Schauspielkunst mit einem umfassenden Programmschwerpunkt und gestaltet von 6. bis 16. Oktober wahre Hörbiger-Festspiele im Fernsehen. So präsentieren ORF 2, ORF III und 3sat zahlreiche Filmklassiker und Fernsehspielproduktionen, weiters ein Dakapo der Erfolgsserie „Julia – Eine ungewöhnliche Frau“, zwei Spielfilmpremieren, ein neues TV-Porträt sowie die Aufzeichnung einer Gala, die am 22. September im ORF RadioKulturhaus stattfand.

Im Bild: Sebastian Bezzel (Ruben Maertens), Christiane Hörbiger (Lilo Maertens), Jasmin Gerat (Angela Heinrich)(c)ORF/Degeto

Zum spielfreudigen Ensemble der Familienkomödie "Einmal Sohn, immer Sohn" gehören neben der Jubilarin und Simon Bezzel als ihr Sohn Ruben, Jasmin Gerat (‚The Team') als Chefredakteurin Angela, Julia Brendler (‚Nord Nord Mord') als Schwiegertochter Jutta, Hannes Jaenicke (‚Meine fremde Freundin') als ihr Arzt Dr. Hufer und Mario Adorf als Stararchitekt Roland Hartwig.

Im Bild: Christiane Hörbiger (Lilo Maertens), Mario Adorf (Roland Hartwig)(c)ORF/Degeto

Inhalt

Lilo Maertens ist eine echte Kämpfernatur! Beherzt tritt sie für ihre Überzeugungen ein. Dabei nimmt sich die Magazinchefin nur ungern ein Blatt vor den Mund. Die mittlerweile fast 80-jährige Topjournalistin gilt als Ikone der Frauenbewegung, da zwingt eine komplikationsreiche Augenoperation Lilo vorübergehend in die Knie. Um wieder auf die Beine zu kommen, schlüpft sie bei der Familie ihres Sohnes Ruben unter. Gewohnt, den Ton anzugeben, fällt es Lilo jedoch schwer, sich an die neue Wohnsituation anzupassen.

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

DARSTELLER
Christiane Hörbiger (Lilo Maertens)
Sebastian Bezzel (Ruben)
Jasmin Gerat (Angela Heinrich)
Julia Brendler (Jutta)
Michelangelo Fortuzzi (Finn)
Hannes Jaenicke (Dr. Hufer)
Mario Adorf (Roland Hartwig)
REGIE
Thomas Jauch
DREHBUCH
Hardi Sturm
Lothar Kurzawa
KAMERA
Rodja Kükenthal
MUSIK
Karim Sebastian Elias

HÖRFILMANGEBOT DES ORF

Der ORF strahlt einen Teil seines Spiel- und Fernsehfilmangebots als so genannte "Hörfilme" aus. Das bedeutet, dass ein Film durch zusätzliche akustische Verstehenshilfen zielgruppengerecht aufbereitet wird. Diese Audiodeskriptionen sind in Dialogpausen eingeschaltete knappe sprachliche Beschreibungen von Bildelementen und Bildfolgen des jeweiligen Films, deren Kenntnis für das Verstehen der Handlung bzw. für das Nachvollziehen von Atmosphärischem wichtig ist. In der Zweikanaltonausstrahlung läuft bei Stereo-TV-Geräten auf Spur 1 der normale Filmton ohne Audiodeskription, auf Spur 2 eine Mischung aus Filmton und Audiodeskription.

Wie können ORF-Hörfilme empfangen werden?

LIVE STREAM

Diese Sendung wird auch als Live-Stream in der ORF-TV-Thek angeboten: