Vier Frauen und ein Todesfall

Himmelreich

Werbung Werbung schließen

Bischof Limburg-Elster kommt mit seinem arabischen Fahrer Sharif Kasiya nach Dorf Ilm. Pfarrer Anton Prinz schwant Böses. Schließlich sind seine schwarze Köchin Mahalia und Wiebke, die Prostituierte aus dem Ilmer Puff, gleichzeitig von ihm schwanger geworden und zu Recht vermutet er, dass die Kunde davon bis ins Bischöfliche Palais gelangt ist.

Doch seine Eminenz hat ganz andere Probleme. Die kostspielige Restaurierung seines Amtssitzes hat ihn bis zum Vatikan in Verruf gebracht und sein Fahrer ist radikaler Muslim, der ihm auch nichts Gutes will.

Hauptdarsteller

Adele Neuhauser (Julie)

Miriam Stein (Pippa)

Brigitte Kren (Maria)

Martina Poel (Sabine)

Regie

Wolfgang Murnberger

Schauspieler

Michael Ostrowski (Franzi)

Charly Rabanser (Salchegger)

Angelika Richter (Herta Siegwald)

Gerhard Greiner (Toni Steiger)

Georges Kern (Pepperl Nothdurfter)

Brigitte Jaufenthaler (Mitzi Nothdurfter)

Andreas Kiendl (Lassacher)

Markus Linder (Anton Prinz)

Gail Anderson (Mahalia)

Marion Reiser (Wiebke)

Johannes Herrschmann (Bischof Limburg)

Samir Fuchs (Fahrer Sharif)

Buch

Uli Brée

Rupert Henning (Nach e. Idee v. Wolf Haas & Annemarie Mitterhofer)