Soko Donau

Mrs. D.

Werbung

Oberst Dirnberger wird erpresst: Leonidse, ein georgischer Mafiaboss, hat Dirnbergers Frau Barbara entführt, um ihn zur Falschaussage vor Gericht zu zwingen. Das gelingt kurzfristig auch; Leonidse wird freigesprochen. Nun muss die SOKO Barbara Dirnberger finden bevor ihr etwas angetan wird und Leonidse für immer verschwinden kann.
Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Stefan Jürgens (Carl Ribarski)

Gregor Seberg (Helmuth Nowak)

Lilian Klebow (Penny Lanz)

Dietrich Siegl (Otto Dirnberger)

Maria Happel (Franziska Beck)

Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt)

Regie

Holger Gimpel

Schauspieler

Fanny Stavjanik (Barbara Dirnberger)

Paul Matic (Dr. Seiler)

Wladimir Tarasjanz (Mate Leonidse)

Maxim Kovalevski (Sergej)

Andrei Viorel Tacu (Unterling)

Hannes Pendl (Kellner)

Christoph Moosbrugger (Anwalt)

Lukas Johne (Cobra Einsatzleiter)

Buch

Sarah Wassermair

Jacob Groll