Import Export

Werbung Werbung schließen

Eine junge Frau, ein junger Mann, beide arbeitslos, beide am Rande der Gesellschaft lebend. Sie kommt aus der Ukraine und wähnt ihr Glück im Westen, er kommt aus Österreich und stolpert auf der Sucht nach Sinn und Zukunft in den Osten.

Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen

Hauptdarsteller

Ekaterina Rak (Olga)

Paul Hofmann (Fritzl)

Maria Hofstätter (Wandermuttergottes)

Georg Friedrich (Fritzls Bruder)

Herbert Fritsch (Vater)

Susanne Lothar (Mutter)

Regie

Ulrich Seidl

Drehbuch

Ulrich Seidl

Veronika Franz