Die Mitte der Welt

Werbung Werbung schließen

Als der siebzehnjährige Phil aus dem Sprachcamp zurückkommt, scheint zwischen seiner Mutter und seiner Zwillingsschwester etwas vorgefallen zu sein, über das beide nicht sprechen. Zögerlich beginnt er, Schicht für Schicht die Vergangenheit zu entdecken.

Gleichzeitig stürzt er sich mit weitaus mehr Kraft und Mut in eine Affäre mit dem geheimnisvollen Neuen in der Schule. "Die Mitte der Welt" erzählt eine Geschichte vom Erwachsenwerden, eine Parabel über das Leben.

Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen

Hauptdarsteller

Louis Hofmann (Phil)

Sabine Timoteo (Glass)

Ada Philine Stappenbeck (Dianne)

Inka Friedrich (Tereza)

Jannik Schümann (Nicholas)

Svenja Jung (Kat)

Nina Proll (Pascal)

Regie

Jakob M. Erwa

Drehbuch

Jakob M. Erwa (n.d.gleichnamigen Romanvorlage v.Andreas Seinhöfel)