Den Tüchtigen gehört die Welt

Werbung Werbung schließen

Der Geschäftsführer einer großen Planungsgesellschaft, Wolfgang Bleiner, seine Partnerin Dr. Herta Aichinger und der Bezirksvorsteher Erwin Sommer profitieren seit Jahren durch Grundstücksspekulationen auf Kosten der öffentlichen Hand. Die zwielichtige Unterweltfigur Kralicek ist als Strohmann mit dem Trio liiert. Als der Versicherungsbetrüger Ludwig Hammer, dessen minderjährige Tochter durch Kralicek ins Pornogeschäft eingeführt wurde, auf ihre Machenschaften stößt, versucht er sich zunächst als Erpresser. Ein Auftragskiller, der das "Problem" lösen soll, wird aus San Francisco eingeflogen. Viel unangenehmer ist die Situation für die Wirtschaftsverbrecher durch die Recherchen eines Journalisten geworden, der die Zusammenhänge ahnt, aber nicht beweisen kann. Als eine Leiche gefunden wird, beginnen die Ermittlungen der Polizei unter Kommissar Kottan.

Hauptdarsteller

Franz Buchrieser (Kottan)

Walter Davy (Schremser)

Peter Neubauer (Schrammel)

Ernst Konarek (Wolfgang Bleiner)

Fred Schaffer (Erwin Sommer)

Bibiana Zeller (Herta Aichinger)

Lukas Resetarits (Ludwig Haumer)

Regie

Peter Patzak

Drehbuch

Helmut Zenker