CopStories

Dreck

Werbung

Kopfschütteln in der Kreitnergasse: Die Polizei soll nach Meinung der Politik für eine saubere Stadt sorgen und die Verschmutzung öffentlichen Raums verstärkt verfolgen. Während eine Streife in dieser Angelegenheit unterwegs ist, hält ein älterer Mann Sylvester und Tina auf offener Straße auf. In seiner Wohnung ist eingebrochen worden.

Zur gleichen Zeit sind Flo und Leila damit beschäftigt, in einem Fall von mutmaßlicher Pädophilie zu ermitteln. Leicht einzusehen, dass unter solchen Umständen die Jagd nach weggeworfenen Papierln in den Hintergrund tritt. Und dann soll auch noch Dogan gesehen worden sein.

Hauptdarsteller

Michael Steinocher (Sylvester Thaler)

David Miesmer (Florian Fehenberger)

Holger Schober (Roman Mohácsi)

Cornelia Ivancan (Tina Zauner)

Martin Leutgeb (Mathias Gerber)

Kristina Bangert (Helga Rauper)

Johannes Zeiler (Andreas Bergfeld)

Martin Zauner (Wilmer Eberts)

Claudia Kottal (Leila Mikulov)

Serge Falck (Lukas Moosburger)

Regie

Barbara Eder

Schauspieler

Arno Frisch (Martin Fischer)

Katharina Schmölzer (Christa Kuzel)

Hertha Schell (Gisela Schmidt)

Wilhelm Höller (Wilhelm Schmidt)

Sonja Romei (Gloria Michaelis)

Proschat Madani (Selma Kumran-Effenberg)

Martin Niedermair (Doringer)

Anna Franziska Srna (Doris Horvath)

Buch

Guntmar Lasnig