Brüder III - Auf dem Jakobsweg

Brüder III - Auf dem Jakobsweg

Werbung Werbung schließen

Wie so viele, die sich selbst zu erfahren hoffen, machen auch Ludwig, Adrian und Ernst Stadler sich auf den Weg nach Santiago de Compostella. Auslöser ist Adrian, der in eine ernsthafte Sinn- und Lebenskrise gerät. Auf dem über 700 km langen Fußmarsch will er mit sich und seinem Leben ins Reine kommen. Ludwig, ernsthaft um seinen "Bruder" besorgt, schließt sich gegen Adrians Willen der Pilgerfahrt an. Und Ernst, der zunächst gar nicht ans Mitgehen denkt, sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen. Es wird eine anfangs ganz und gar nicht fromme Wallfahrt, auf der die alten Differenzen zwischen den "Brüdern" immer wieder aufbrechen. Am Ende aber stehen sie, um viele Einsichten und (Selbst-)Erkenntnisse reicher am Strand des Atlantischen Ozeans, in Finisterre, wo den Pilgern früherer Zeiten die Welt zu Ende schien.
Koproduktion ORF/ARTE

Hauptdarsteller

Wolfgang Böck (Ludwig Stadler)

Erwin Steinhauer (Ernst Stadler)

Andreas Vitasek (Adrian Stadler)

Regie

Wolfgang Murnberger

Schauspieler

Dolf de Vries (Arie)

Susa Meyer (Iris Rovan)

Hemma Clementi (flirtende Frau)

Nicolaus Hagg (Dany)

Buch

Uli Brée

Rupert Henning