22:01

VPS 22:05

 2008

Stereo

16:9

Länge: 45min

UT

Schnell ermittelt

Sonja Horvath

Auf dem OP-Tisch des Schönheitschirurgen David Meister haucht Sonja Horvath ihr Leben aus. Meister ist entsetzt, einerseits, weil eine Patientin gestorben ist, andererseits - und vor allem - weil Sonja sein Meisterwerk hätte werden sollen. Ganz schön kaltschnäuzig, findet Angelika, die sowieso nicht versteht, warum man an sich herumschnippeln lässt. Ganz schön gemein, findet Meisters Ehefrau, die noch dazu das Präparat kennt, mit dem Sonja ermordet wurde. Und dieser Meinung schließen sich all jene Patientinnen an, mit denen der Meister seine Affären pflegte. Aber ist die Täterin eine von ihnen? Und wenn ja, worum ging es ihr wirklich?

Hauptdarsteller

Ursula Strauss  (Angelika Schnell)
Wolf Bachofner  (Harald Franitschek)
Andreas Lust  (Stefan Schnell)
Katharina Straßer  (Maja Landauer)

Schauspieler

Philipp Moog  (Peter Feiler)
Gabriel Barylli  (Dr. David Meister)
Michou Friesz  (Cordula Meister)
Matthias Stein  (Konrad Horvath)
Lena Reichmuth  (Julia Hofmann)
Tatjana Batinic  (Sonja Horvath)
Fiona Hauser  (Kathrin Schnell)
Simon Morzé  (Jan Schnell)
Helmut La  (Fritz)
Morteza Tavakoli  (Kemal Öztürk)
Peter Strauss  (Anästhesist)

Buch

Verena Kurth  (Idee und Konzept: Eva Spreitzhofer)

Regie

Michi Riebl