11:05

VPS 11:06

DEU

Stereo

16:9

Länge: 20min

okidoki.orf.at

Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Mexiko (10)

Die Kupferschlucht in Nordmexiko gehört wohl zu den beeindruckendsten Naturlandschaften der Welt. Hier ist das Volk der Rarámuri zu Hause, einer der letzten Indianerstämme Amerikas. Ihr gefährlicher Weg zur Schule bedeutet für die Kinder die Aussicht auf ein besseres Leben. Die Reihe "Die gefährlichsten Schulwege der Welt" ist dabei, wenn die Schülerinnen und Schüler die Canyons auf rund 2.000 Meter hinaufklettern, denn ihre Schule liegt auf einem Tafelberg. Ein gewöhnlicher Wanderer braucht für diesen Aufstieg drei bis vier Stunden, die Kinder schaffen ihn in 90 Minuten - wenn das Wetter mitspielt.
Regie: Marc Kosak.
Bearbeitung: Marc Kosak.