21:50

Western

VPS 21:50

USA 2013

2-Ton Stereo

16:9 LB

Länge: 2h 19min

UT

Lone Ranger

("The Lone Ranger")

Actionreiches, großartig ausgestattetes Western-Spektakel vom 'Fluch der Karibik'-Erfolgs-Team Gore Verbinski und Jerry Bruckheimer. Johnny Depp (zuletzt mit 'Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen' in unseren Kinos) startet als mysteriöser Indianer Tonto mit Greenhorn Armie Hammer ("Call Me by Your Name") in ein visuell atemberaubendes Abenteuer.

Im Bild (v.li.): Helena Bonham Carter (Red Harrington), Armie Hammer (John Reid / Lone Ranger), Johnny Depp (Tonto)(c)ORF/Disney

Johnny Depp als mysteriƶser Komantsche

Statt als tuntiger Piratenkauz Jack Sparrow ist Johnny Depp (siehe Bio weiter unten) diesmal als gewitzter Indianer Tonto auf seinem Geisterpferd Silver im Wilden Westen unter der Regie seines "Fluch der Karibik"-Machers Gore Verbinski unterwegs. Gemeinsam mit dem ehemaligen Anwalt John Reid (Armie Hammer -"The Social Network"), der als maskierter Lone Ranger seinen Bruder rächen will, begibt er sich auf einen gefahrvollen Weg quer durch 'Cowboys & Indianer'-Land.

Im Bild (v.li.): Johnny Depp (Tonto), Armie Hammer (John Reid / Lone Ranger)(c)ORF/Disney

Inhalt

Texas, 1869. Anwalt John Reid ist mit seinem Bruder, Texas Ranger Dan, und sechs weiteren Männern dem gefährlichsten Gangster des Wilden Westens, Butch Cavendish, auf der Spur. Als sie in einen Hinterhalt geraten, ist John der einzige Überlebende. Allerdings schien auch er dem Tod geweiht, wurde aber von dem Komantschen Tonto und dessen Seelenpferd Silver wieder zum Leben erweckt. Gemeinsam beschließt das ungleiche Duo, fortan für Gerechtigkeit zu sorgen. Maskiert eröffnet der Totgeglaubte als Lone Ranger mit Tonto die Jagd auf Cavendish und seine Bande.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch/englisch)

DARSTELLER
Johnny Depp (Tonto)
Armie Hammer (John Reid / Lone Ranger)
William Fichtner (Butch Cavendish)
Tom Wilkinson (Cole)
Ruth Wilson (Rebecca Reid)
Helena Bonham Carter (Red Harrington)
REGIE
Gore Verbinski
Drehbuch
Justin Haythe
Ted Elliott
Terry Rossio
KAMERA
Bojan Bazelli
MUSIK
Hans Zimmer

Im Bild (v.li.): Armie Hammer (John Reid / Lone Ranger), Bryant Prince (Danny Reid), Ruth Wilson (Rebecca Reid)(c)ORF/Disney

Hochglanzbesetzung

Neben eindrucksvollen Panorama-Aufnahmen in malerischen Westernkulissen wie Monument Valley und Moab zieht Verbinski mit atemberaubenden Special Effects (Stichwort: Eisenbahn) und Verfolgungsjagden alle Actionregister. Mit dabei auf dem wilden Ritt durch den Wilden Westen ist Zweifach-Oscarnominee Tom Wilkinson ("Michael Clayton") als Eisenbahn-Tycoon Cole, Helena Bonham-Carter ("Dark Shadows") als Bordsteinschwalbe Red und Ruth Wilson als Mrs. Reid. Die aus England stammende Schauspielerin wurde durch ihre Rolle der durchgeknallten Alice Morgan in der britischen Krimiserie "Luther" bekannt und gewann einen Golden Globe als Beste Schauspielerin für die Serie "The Affair".

ORF/Disney/Peter Mountain

Im Bild: Johnny Depp (Tonto)(c)ORF/Disney

JOHNNY DEPP

Der zuletzt durch Klagen ehemaliger Mitarbeiter und Imageprobleme arg gebeutelte Star war im Jahre 2018 in der Fortsetzung "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" als Bösewicht Gellert Grindelwald zu sehen.
Lesen Sie mehr zu Johnny Depp