20:15

Action

VPS 20:15

USA 2016

2-Ton Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 51min

UT

Wiederholung am
18.11.2019, 01:25

Doctor Strange

("Doctor Strange")

Bildgewaltiges Marvel-Abenteuer

Grandioser, visuell berauschender Auftritt von 'Sherlock'-Star Benedict Cumberbatch im Marvel Cinematic Universum. Als überheblicher Neurochirurg findet er nach einer irreversiblen Verletzung seiner Hände in Tibet bei Tilda Swinton wieder Sinn und eine Aufgabe: Mads Mikkelsen als deren abtrünniger Schüler droht, die Welt nach dem Diebstahl geheimer Schriften zu zerstören.

ZUR STORY

Mit einem Staraufgebot der Superlative machte sich Regisseur Scott Derrickson im Jahr 2016 an die Verfilmung der erstmals im Jahre 1963 erschienenen Comicfigur Doctor Strange. Einst ein begnadeter Chirurg in New York, der seinen Beruf über alles liebte, stürzt ihn ein Unfall in eine tiefe Sinnkrise. Auf der Suche nach körperlicher und seelischer Heilung landet er bei einer Mystikerin im fernen Tibet (Tilda Swinton), die ihn zum Obersten Zauberer der Menschheit ausbildet. Gerade rechtzeitig, um den ehemaligen Meister Kaecilius (Mads Mikkelsen) davon abzuhalten, die ganze Welt zu zerstören.

Regisseur Derrickson gelang ein psychedelischer Mindtrip, der sich vor den surrealen Bilderwelten von "Inception" und "Matrix" tief verneigt und überdies den Zuseher mit ausgeklügelten Martial-Arts-Duellen, witzigen One-Linern und atemberaubender Action unterhält. "Sherlock" Benedict Cumberbatch als Doctor Strange liefert sich mit Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen ("Casino Royale") bombastische Kampfszenen und Tilda Swinton ist umwerfend in der Rolle der Ältesten. Daneben glänzen Rachel McAdams ("Wie ein einziger Tag") als Stephen Stranges Arztkollegin und Chiwetel Ejiofor ("12 Years a Slave") als Zaubermeister Mordo.

Im Bild: Chiwetel Ejiofor (Baron Karl Mordo), Benedict Cumberbatch (Dr. Stephen Strange)(c)ORF/Disney/© 2016 Marvel

Im Bild: Rachel McAdams (Dr. Christine Palmer), Benedict Cumberbatch (Dr. Stephen Strange)(c)ORF/Disney/© 2016 Marvel/Jay Maidment

Doctor Strange im Avengers-Universum

Seinen Einstand gab Benedict Cumberbatch als Dr. Stephen Strange in "Thor: Tag der Entscheidung"(2017), das von "Avengers: Infintiy War"(2018) gefolgt wurde. Nach den Ereignissen in 'Infinity War' ist Doktor Strange im neuesten Marvel-Abenteuer 'Avengers: Endgame' (ab 24. April in unseren Kinos) nicht mehr dabei.

Im Bild: Chiwetel Ejiofor (Baron Karl Mordo), Benedict Cumberbatch (Dr. Stephen Strange)(c) Fotocredit: ORF/Disney/© 2016 Marvel

Inhalt

Der ebenso brillante wie arrogante Neurochirurg Stephen Strange verletzt sich bei einem Autounfall die Hände so schwer, dass er nie wieder operieren kann. Auf Anraten seines ehemaligen, wundersam geheilten Patienten Pangborn, reist er nach Tibet, wo er auf die geheimnisumwitterte 'Älteste' trifft. Im Kreis mächtiger Magier will diese die Welt vor der Bedrohung des abtrünnigen Meisters Kaecilius zu retten. Sie setzt auf die Hilfe von Doctor Strange, den sie zum Obersten Zauberer ausbildet.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

DARSTELLER
Benedict Cumberbatch (Dr. Stephen Strange)
Chiwetel Ejiofor (Baron Karl Mordo)
Tilda Swinton (die Älteste)
Rachel McAdams (Dr. Christine Palmer)
Benedict Wong (Wong)
Mads Mikkelsen (Kaecilius)
Benjamin Bratt (Jonathan Pangborn)
REGIE
Scott Derrickson
DREHBUCH
Scott Derrickson
C. Robert Cargill
Jon Spaihts
KAMERA
Ben Davis
MUSIK
Michael Giacchino
STORY
Steve Ditko
Stan Lee

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)