20:15

Thriller

VPS 20:15

USA 2016

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 55min

UT

Wiederholung am
11.11.2019, 01:03

ORF-Premiere:

The Accountant

("The Accountant")

Packender Crime-Thriller

Ben Affleck weiß als autistisches Mathematik-Genie Bilanzen der größten Verbrecher der Welt zu fälschen, ist von seinem Vater aber auch bestens in Kampftechniken ausgebildet worden. Von J.K. Simmons ('Whiplash') als Steuerfahnder verfolgt, deckt er Unstimmigkeiten in den Büchern einer milliardenschweren Firma auf, die ein gnadenloses Spiel auf Leben und Tod nach sich ziehen. Spannend bis zur letzten Minute!

ZUR STORY

Christian Wolff (Ben Affleck) ist ein Mathematik-Genie, das mit Zahlen deutlich besser zurechtkommt als mit Menschen. Unter der Tarnung einer kleinstädtischen Steuerberatung arbeitet er als Buchhalter für einige der gefährlichsten Unterweltsorganisationen der Welt. Die Steuerfahndungsabteilung des Finanzministeriums unter der Leitung von Ray King (J.K. Simmons) kommt ihm auf die Spur – deshalb akzeptiert Christian den Auftrag eines legalen Kunden: Einer Firma, die Pionierarbeit im Bereich der Robotik leistet: Dort hat nämlich eine Buchhalterin (Anna Kendrick) Unstimmigkeiten in Millionenhöhe entdeckt. Doch während Christian ins Labyrinth der Buchführung einsteigt und der Wahrheit immer näher kommt, häufen sich die Todesfälle in seiner Umgebung...

Bild: Ben Affleck (Chris Wolff)(c)ORF/Sevenone International/Warner

Im Bild: Anna Kendrick (Dana Cummings), Ben Affleck (Chris Wolff)(c)ORF/Sevenone International/Warner

Biederer Steuerberater als kaltbl├╝tiger Killer?

Mit der Figur des autistischen Zahlengenies Christian Wolff, der als gnadenloser Rächer eine blutige Spur zieht, schuf Drehbuchautor Bill Dubuque („Der Richter – Recht oder Ehre“) einen außergewöhnlichen Helden, der jahrelang in Hollywoods Schubladen auf seine Erweckung wartete.

Regisseur Gavin O’Connor zauberte aus der Story einen kompromisslosen Action-Thriller, der den Zuseher mit irrwitzigen Nahkampfszenen, trockenen One-Linern und raffinierten Handlungssträngen kaum zu Atem kommen lässt. Ben Affleck beeindruckt mit einer zurückhaltenden Darstellung, die vor allem die soziale Isolation seiner Figur spürbar macht. Weiters mit dabei sind Oscar-Kandidatin Anna Kendrick („Up in the Air“, „Into the Woods“), Oscar-Preisträger J.K. Simmons („Whiplash“) sowie Jeffrey Tambor (TV-Serie „Transparent“) und der zweifache Oscar-Kandidat John Lithgow („Zeit der Zärtlichkeit“, „Garp – und wie er die Welt sah“).

Im Bild: Ben Affleck (Chris Wolff)(c)(c)ORF/Sevenone International/Warner

Kurzinhalt

Christian Wolff ist Autist, mathematisch jedoch hochbegabt und zudem von seinem Vater in Nahkampftechniken ausgebildet. Neben seinem Job in einem Steuerberatungsbüro, frisiert der geniale Buchhalter die Bilanzen der größten Verbrecherorganisationen. Als ihm der hartnäckige Steuerfahnder Ray King auf die Schliche kommt, übernimmt Wolff ausnahmsweise einen legalen Job. In den Büchern der Robotik-Firma stößt er jedoch auf eine Verschwörung, die eine Reihe mysteriöser Todesfälle auslöst.

DARSTELLER
Ben Affleck (Chris Wolff)
Anna Kendrick (Dana Cummings)
J.K. Simmons (Ray King)
Jon Bernthal (Brax)
Cynthia Addai-Robinson (Marybeth Medina)
Jeffrey Tambor (Francis Silverberg)
REGIE
Gavin O'Connor
DREHBUCH
Bill Dubuque
KAMERA
Seamus McGarvey
MUSIK
Mark Isham