3:14

Komödie

VPS 3:15

DEU 2014

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 25min

UT

Wiederholung vom
09.11.2019, 23:51

Irre sind männlich

Beschwingte Buddy-Komödie

Beste Freunde Fahri Yardim ('CopStories', Alemanya') und Milan Peschel ('Der Nanny') schwindeln sich in Therapiegruppen, um Frauenherzen zu erobern. Marie Bäumer will das unverschämt charmante Duo aufdecken - ausgerechnet, als echte Gefühle ins Spiel kommen.

Im Bild: Fahri Yardim (Daniel Lukas), Milan Peschel (Thomas Vierzig)(c)ORF/Pro7/© 2014 Constantin Film Verleih GmbH

ZUR STORY

Regisseur Anno Saul ("Kebab Connection") dringt mit seinem leichtfüßigen Romantikspaß in das bisher unerforschte Comedy-Gebiet 'Familienaufstellung' vor und fand in Fahri Yardim (Hamburger "Tatort"-Kommissar) und Milan Peschel ("Schlussmacher" ) ein kongeniales Buddy-Gespann, das nicht gegensätzlicher sein könnte.

Im Bild: Fahri Yardim (Daniel Lukas)(c)ORF/Pro7/© 2014 Constantin Film Verleih GmbH

ZUR STORY

Der knuffig-sanftäugige Fahri Yardim mimt den liebeskranken Daniel, der jüngst von seiner Freundin (Josefine Preuß) verlassen wurde und sich sehnlichst eine Beziehung wünscht. Schweighöfer-Sidekick Milan Peschel, einmal ganz gegen den Strich besetzt, ist Womanizer Thomas, der seinen Freund Daniel überredet, in eine Gruppentherapie zu gehen - um Frauen kennen zu lernen. Und tatsächlich können sie sich bereits nach der ersten Familienaufstellung zu ihren Aufriss-Erfolgen beglückwünschen. Von nun an gehen die beiden Profi-Verführer methodisch an die Sache, passen Outfits und Lebensläufe den Gruppen an und machen aus ihren Therapiecrashs einen richtigen Sport. Tragische Geschichten finden besonders gut Anklang bei den Damen und erhöhen ihre Eroberungsquote. Doch da kommt ihnen die attraktive Teilnehmerin Sylvie auf die Schliche und droht, sie auffliegen zu lassen. Für Daniel eine Katastrophe, da er sich doch gerade in die süße Bernadette bei einem Seminar verguckt hat...

Im Bild: Fahri Yardim (Daniel Lukas), Herbert Knaup (Georg 'Schorsch' Trautmann), Peri Baumeister (Bernadette Klimt)(c) ORF/Pro7/© 2014 Constantin Film Verleih GmbH

Traumpaarung Fahri Yardim und Milan Peschel

Wie einst im Jahre 1988 die "Zwei hinreißend verdorbenen Schurken" Steve Martin und Michael Caine ist hier das ungleiche Buddy-Gespann Fahri Yardim und Milan Peschel trickreich auf Frauenjagd unterwegs, bis sie an eine Meisterin ihres Fachs geraten, die ihnen die Suppe ordentlich versalzt. Neben witzigen Dialogzeilen, gelungenen Seitenhieben auf die Welt der Gruppen-Seminare und köstlicher Situationskomik punktet der Film mit dem Comedy-Talent seiner beiden Hauptdarsteller, die auch in gefühlvollen Momenten überzeugen können. Prominente Unterstützung erhalten sie dabei von Herbert Knaup als Therapieleiter, Marie Bäumer ("Der Schuh des Manitu") als Sylvie und Peri Baumeister (die jüngere Halbschwester von Muriel) als Gruppenteilnehmerin Bernadette.

Im Bild: Jörg Moukaddam (Bernd), Milan Peschel (Thomas Vierzig), Marie Bäumer (Sylvie)(c)ORF/Pro7/© 2014 Constantin Film Verleih GmbH

Kurzinhalt

Daniel ist von seiner Freundin Mia verlassen worden und bekommt von ihr als eifersüchtiger Kontrollfreak noch den Rat, sich therapieren zu lassen. Und so besucht Daniel mit seinem besten Freund Thomas eine Familienaufstellung. Als die beiden dabei die Herzen der anwesenden Frauen erobern, kommen sie auf den Geschmack und eilen von einer Gruppentherapie zur nächsten. Zu dumm, dass Daniel sich dabei Hals über Kopf in die süße Bernadette verliebt und Sylvie den beiden Draufgängern auf die Schliche kommt.

DARSTELLER
Fahri Yardim (Daniel Lukas)
Milan Peschel (Thomas Vierzig)
Marie Bäumer (Sylvie)
Josefine Preuß (Mia)
Peri Baumeister (Bernadette Klimt)
Tom Beck (Carsten)
Carolin Kebekus (Birgit)
Herbert Knaup (Georg 'Schorsch' Trautmann)
REGIE
Anno Saul
DREHBUCH
Philip Voges
Ilja Haller
KAMERA
Carl-Friedrich Koschnik
MUSIK
Peter Horn
Andrej Melita