23:55

Thriller

 X

VPS 0:00

USA 2005

2-Ton Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 37min

UT

Entgleist

("Derailed")

Psychothriller mit Topbesetzung

Auf seiner täglichen Zugfahrt in die Arbeit begegnet Werbefachmann und Familienvater Charles Shine (Clive Owen) der attraktiven Bankerin Lucinda (Jennifer Aniston). Die Zufallsbegegnung verwandelt Shines bisher geordnetetes Leben bald in einen Alptraum.

Im Bild: Clive Owen, Jennifer Aniston (c)ORF/Disney

Im Bild: Clive Owen, Jennifer Aniston (c)ORF/Disney

'Ein einziger Fehler kann ein ganzes Leben verändern'

Für sein Hollywooddebüt nahm sich der schwedische Regisseur Mikael Hafström (Auslandsoscar-Nominierung für "Evil") den Roman "Derailed" von James Siegel als Vorlage und schuf daraus einen spannungsgeladenen Suspense-Thriller in bester Hitchcock-Manier.

ZUR STORY:
Im Leben des Familienvaters Charles Shine (Clive Owen) ging bislang alles seinen routinierten Gang. Jeden Morgen nimmt er den gleichen Zug zur Arbeit in einer Werbeagentur in der Innenstadt von Chicago, jeden Abend kehrt er erschöpft in die Arme seiner Frau Deanne (Melissa George) und seiner an einer schweren Diabetes erkrankten Tochter zurück. Bis der Zufall ihn eines Tages auf dem Arbeitsweg mit der attraktiven, ebenfalls verheirateten Bankerin Lucinda (Jennifer Aniston) bekannt macht. Beide lockt der Reiz des Verbotenen. Tagtäglich kommen die beiden einander näher und landen schließlich nach einem durchzechten Abend in einer billigen Absteige in Chicago. Doch ihr Schäferstündchen wird brutal unterbrochen, als der Gangster LaRoche (Paraderolle für Vincent Cassel) in das Zimmer stürzt, über Lucinda herfällt und Charles bewusstlos schlägt. Danach ist nichts mehr so wie es war.

Im Bild: Clive Owen (c)ORF/Disney

Hitchcock lässt grüßen

Mit zahlreichen Twists und Wendungen hält Regisseur Hafström den Zuschauer auf Trab und lässt ihn bis zum fulminanten Finale im Dunkeln tappen.

"Friends"-Ikone Jennifer Aniston, erstmals völlig gegen den Strich als Femme Fatale besetzt, war begeistert von dem wendungsreichen Drehbuch, das sie eine 'Achterbahn der Gefühle' nannte und sagte sofort zu. Die Hitchcock-ähnliche Story um einen rechtschaffenen Mann, der sich in seinem Alltag gefangen fühlt, einen Riesenfehler begeht und dafür bitter bezahlt, faszinierte auch Hauptdarsteller Clive Owen ("Duplicity - Gemeinsame Geheimsache"): "Meine Figur steckt in einer schrecklichen Situation, und dann geraten die Dinge außer Kontrolle und sein Leben wird auf den Kopf gestellt. Charles findet sich in einem kafkaesken Alptraum wieder."

 Im Bild: Clive Owen (Charles Schine), Jennifer Aniston (Lucinda Harris).ORF/Disney

Inhalt

Familienvater und Werbefachmann Charles Schine lernt im Zug auf dem Weg in die Arbeit die ebenfalls verheiratete Finanzberaterin Lucinda kennen. Nach weiteren Treffen landen sie schließlich in einem schäbigen Hotelzimmer. Plötzlich bricht der skrupellose Verbrecher Laroche durch die Tür herein. Der Seitensprung hat fatale Folgen. Schine wird von Laroche erpresst. Bald ist nichts mehr so, wie es scheint.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

DARSTELLER
Clive Owen (Charles Schine)
Jennifer Aniston (Lucinda Harris)
Vincent Cassel (LaRoche)
Melissa George (Deanna Schine)
Addison Timlin (Amy Schine)
RZA (Winston)
REGIE
Mikael Hafström
DREHBUCH
Stuart Beattie
KAMERA
Peter Biziou
MUSIK
Edward Shearmur
STORY
James Siegel (Roman)

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)