1:09

Spielfilm

VPS 1:00

 2012

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 22min

UT

Grenzgänger

Zwei Männer, eine Frau: Ein dramatisches Dreieck zwischen Liebe und Leidenschaft, Verrat und Verbrechen.

Florian Flicker hat Karl Schönherrs „Der Weibsteufel“ ins österreichische Grenzland kurz nach der Jahrtausendwende übersetzt. Im wilden Sumpfgebiet der March-Au haben sich Hans und Jana eine kriminelle Idylle eingerichtet, die kippt, als ein junger Soldat dem Paar das Handwerk legen soll.

Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen

Regie

Florian Flicker

Drehbuch

Florian Flicker  (frei nach "Der Weibsteufel" von Karl Schönherr)

Hauptdarsteller

Andreas Lust  (Hans)
Andrea Wenzl  (Jana)
Stefan Pohl  (Ronnie)

Schauspieler

Martin Schwanda  (Fuchs)
David Miesmer  (Richard)
Raphael von Bargen  (Piefke)