2:58

Komödie

VPS 2:40

USA 2014

Stereo

16:9

Länge: 1h 29min

UT

Wiederholung vom
20.06.2019, 22:15

Tammy - Voll abgefahren

("Tammy")

Turbulentes Road-Movie

Gefrustet von ihrem öden Kleinstadtleben macht sich Melissa McCarthy gemeinsam mit Oma(!) Susan Sarandon in deren klapprigem Auto auf den Weg Richtung Niagara-Fälle und stolpert dabei von einer Katastrophe in die nächste...

Im Bild: Susan Sarandon (Pearl), Melissa McCarthy (Tammy)(c)ORF/Telemünchen

Top-Comedian Melissa McCarthy (siehe Bio weiter unten) schrieb sich gemeinsam mit Ehemann Ben Falcone, der auch Regie führte, die Rolle der fülligen 'White Trash'-Ulknudel in "Tammy - Voll abgefahren" auf den Leib und holte sich hochkarätige Unterstützung von illustren Hollywood-Stars: darunter Oscargewinnerin Susan Sarandon ("Dead Man Walking"), die bereits im Kultfilm "Thelma & Louise" Roadmovie-Erfahrung sammeln konnte, Kathy Bates (Oscar für "Misery"), Oscar-Gewinnerin Allison Janney ("Tonya"), 'Blues Brother'-Dan Aykroyd sowie Toni Collette ("The Sixth Sense") und Sandra Oh ("Grey's Anatomy").

Im Bild: Melissa McCarthy (Tammy), Ben Falcone (Keith Morgan)(c)ORF/Telemünchen

Im Bild: Sarah Baker (Becky), Rich Williams (Larry), Melissa McCarthy (Tammy)(c)ORF/Telemünchen

Im Bild: Melissa McCarthy (Tammy)(c)ORF/Telemünchen

Inhalt

Schlechter Tag in Tammys tristem Kleinstadtleben: Erst läuft ihr ein Hirsch in den Wagen, dann verliert sie ihren Job wegen Zuspätkommens. Schließlich ertappt sie Ehemann Greg dabei, wie er zuhause Nachbarin Missi bekocht. Grund genug, um Reißaus zu nehmen. Allerdings ist das Auto ihrer Großmutter Pearl das einzige, mit dem sie fahren könnte. Diese sieht die Chance, dem Altersheim und dem spießigen Leben von Tammys Eltern Deb und Don zu entkommen. Und so brechen Tammy und Pearl auf zu einem haarsträubenden Abenteuer Richtung Niagara-Fälle.

DARSTELLER
Melissa McCarthy (Tammy)
Susan Sarandon (Pearl)
Kathy Bates (Lenore)
Allison Janney (Deb)
Mark Duplass (Bobby)
Gary Cole (Earl)
Dan Aykroyd (Don)
Toni Collette (Missi)
Sandra Oh (Susan)
Ben Falcone (Keith Morgan)
REGIE
Ben Falcone
DREHBUCH
Ben Falcone
Melissa McCarthy
KAMERA
Russ T. Alsobrook
MUSIK
Michael Andrews

MELISSA MCCARTHY

Für ihren jüngsten Leinwandauftritt als trickreiche Buchautorin im Film 'Can You Ever Forgive Me?'(2018) war Melissa McCarthy für einen Oscar in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin nominiert.

Die noch im Jahre 2017 viertbestbezahlte Schauspielerin Hollywoods (2018 auf Platz neun gerutscht) ist nach ihrem Durchbruch mit "Brautalarm" blendend im Geschäft. "Brautalarm"-Regisseur Paul Feig setzte für sein Reboot des Comedy-Klassikers "Ghostbusters"(2016) erneut auf seinen Star, wie auch auf "Brautalarm"-Kollegin Kristen Wiig.

Erste Oscarnominierung
Vor der erfolgreichen Hochzeitskomödie "Brautalarm"(2011), die ihr eine Oscar-Nominierung bescherte, war Melissa McCarthy als chaotische Köchin Sookie in der Serie "Gilmore Girls" sieben Staffeln lang im Einsatz, und trat von 2010-2016 als füllige Teilnehmerin einer Abnehm-Selbsthilfegruppe in der Sitcom "Mike & Molly" auf. Nach einer Reihe von Comedy-Hits wie "Voll Abgezockt", "Taffe Mädels" und "Spy - Susan Cooper Undercover" war sie 2016 (kurz) im langerwarteten Comeback der Hitserie "Gilmore Girls" im Kreise ihrer alten Bekannten Lauren Graham und Alexis Bledel zu sehen. Im selben Jahr sorgte die heute 49-Jährige in der von ihrem Mann Ben Falcone nach "Tammy" zweite inszenierten Komödie "The Boss - Dick im Geschäft" als ehemals erfolgreiche Unternehmerin, die wegen Insidertrading ins Kittchen wandert, für Furore.

PRIVATES
Die Schauspielerin ist mit Schauspieler/Regisseur Ben Falcone verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter.