23:59

Spielfilm

VPS 23:55

USA 1993

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 1h 38min

UT

Schlaflos in Seattle

("Sleepless in Seattle")

Romantik-Klassiker mit Tom Hanks und Meg Ryan

Die rührende Liebesgeschichte von zwei einsamen Herzen, die wissen, dass sie füreinander geschaffen sind - obwohl sie einander noch nie begegnet sind...

Im Bild: Meg Ryan (Annie Reed), Ross Malinger (Jonah Baldwin), Tom Hanks (Sam Baldwin)(c)ORF/Sony Pictures

Zwei überaus sympathische Hauptdarsteller, eine Regisseurin - Nora Ephron - deren Drehbuch zu "Harry und Sally" für einen Oscar nominiert wurde, und eine herzerwärmende Geschichte, die von großen Gefühlen und der Magie der Liebe auf charmant-amüsante Weise erzählt - das sind die Zutaten eines Films, der zu den erfolgreichsten romantischen Komödien der Neunziger Jahre zählt.

Meg Ryan, die schon in "Harry und Sally" die Liebe ihres Lebens fand, und der zweifache Oscar-Preisträger Tom Hanks wurden damit zum neuen Leinwand-Traumpaar.

orf

Im Bild: Annie (Meg Ryan, re.) sieht mit ihrer besten Freundin Becky (Rosie O'Donnell) die Edelschnulze "Die große Liebe meines Lebens" mit Cary Grant und Deborah Kerr(c)ORF/Sony

Die Produzentin Lynda Obst erklärt den Erfolg der Lovestory so: "Der Film ist eine klassische Romanze, denn er verkörpert die fundamentale Hoffnung auf Liebe. Eine Liebe, die darin besteht, eine Familie zu haben und seinen besten Freund zu finden". Und ihr Kollege Gary Foster stimmt dem zu: "Wir alle hoffen, dass wir den Menschen finden, für den wir geschaffen sind. Wenn das tatsächlich passiert, ist es Magie."

ORF/Sony

Inhalt

Der Architekt und junge Witwer Sam hat den Verlust seiner Frau immer noch nicht überwunden. Aus Sorge ruft sein achtjähriger Sohn Jonah bei einer Radiosendung an. Schließlich spricht Sam über seine Gefühle. Ganz Amerika ist gerührt. Auch die Journalistin Annie fühlt sich von der einsam klingenden Stimme angezogen. Sie versucht alles, um Sam kennen zu lernen.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / englisch)

DARSTELLER
Meg Ryan (Annie Reed)
Tom Hanks (Sam Baldwin)
Ross Malinger (Jonah Baldwin)
Rob Reiner (Jay)
Bill Pullman (Walter)
Rosie O'Donell (Becky)
REGIE
Nora Ephron
DREHBUCH
Nora Ephron
David S. Ward
KAMERA
Sven Nykvist
MUSIK
Marc Shaiman
STORY
Jeff Arch

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / englisch)