9:35

Comedy

VPS 9:35

AUT 2018

Stereo

16:9

Länge: 15min

Rolf Rüdiger entdeckt die Musik

(c) ORF

Klein, frech und ausgesprochen neugierig: Seit mehr als 15 Jahren begeistert der Ratten-Junge Rolf Rüdiger mit seinen flotten Sprüchen das TV- und Radiopublikum - vom Enkelkind bis zur Großmutter. Nun widmet sich die eloquente Puppenfigur Rolf Rüdiger einem neuen Projekt: Gemeinsam mit Kultur-Moderatorin Teresa Vogl erkundet er mit lustigen Fragen die Welt der klassischen Musik am Beispiel des ORF Radio-Symphonieorchesters.

(c) ORF/phlex film/Philip Aschauer

Dabei entdeckt die kleine Ratte erstmals ihre musikalische Seite und lernt von Folge zu Folge mehr über Instrumente, Melodien und Komponisten und schließt Freundschaft mit so manchem Orchestermitglied.

(c) ORF/phlex film/Philip Aschauer

Die erste Folge beginnt an einem ganz normalen Vormittag im ORF Funkhaus in der Wiener Argentinier Straße: Im Großen Sendesaal probt das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und vor dem Gebäude zeichnet Teresa mit einem Kamerateam eine Fernsehmoderation auf.

(c) ORF/phlex film/Philip Aschauer

Doch Halt! Irgendetwas stimmt nicht – was macht die Ratte hier?! Rolf Rüdiger stellt sich als neuer Praktikant vor und ist von diesem Zeitpunkt an nicht mehr zu bremsen! Mit Elan ist er der Musik auf der Spur. Zuerst versucht er sich selbst als Moderator, was ihm aber bald zu langweilig wird. Im Funkhaus entdeckt er eine Stellenausschreibung: "Orchestermusiker gesucht!" und fühlt sich gleich angesprochen. Nichts wie hin zum Vorstellungsgespräch bei ORF RSO Intendanten Christoph Becher. Dieser verspricht ihm, ihn als Musiker zu engagieren, sobald er etwas mehr über das Orchester und die Musik herausgefunden hat. Rolf Rüdiger ist Feuer und Flamme und bittet Teresa um Hilfe. Gemeinsam mit ihr besucht er eine Probe des RSO.

(c) ORF/phlex film/Philip Aschauer

Dort erfährt er mehr über den Klang der einzelnen Instrumentengruppen. Dabei erklärt ihm der amerikanische Dirigent Dennis Russel Davies geduldig seinen Job und lässt Rolf Rüdiger sogar selbst das Orchester dirigieren, das diesmal Musik von Leonard Bernstein am Programm hat. Die Ratte ist verzaubert von den Klängen und hat vor, bald wieder zu kommen!

Regie: Alex Wieser

RSO