23:46

Spielfilm

VPS 23:45

USA 2012

Stereo

16:9 LB

Länge: 2h 11min

UT

The Place Beyond the Pines

("The Place Beyond the Pines")

Großartig besetztes, elektrisierendes Krimi-Drama um Familie, Verbrechen, Schuld und Sühne. Ryan Gosling, Bradley Cooper und Eva Mendes verbindet ein tragisches Schicksal, das fünfzehn Jahre später mit ihren Söhnen gewaltsam wieder aufbricht. Packend, mitreißend - sehenswert!

Im Bild: Ryan Gosling (Luke), Eva Mendes (Romina)(c)ORF/Telemünchen

In der Geschichte über Schuld und Sühne, Väter und Söhne liefert Ryan Gosling (derzeit mit dem Neil-Armstrong-Biopic "Aufbruch zum Mond" in unseren Kinos) eine leise, aber dennoch kraftvolle Performance als Bankräuber Luke ab, der glaubt um jeden Preis, für seinen Sohn und seine Freundin Romina sorgen zu müssen. Eva Mendes ("Hitch - Der Date Doktor") unterstützt ihn dabei großartig und fand auch off-screen in dem um sechs Jahre jüngeren kanadischen Schauspieler ihre große Liebe. Die beiden sind seit dem Jahr 2011 ein Paar und inzwischen Eltern von zwei Töchtern. Bradley Cooper ("A Star is Born") als von Schuldgefühlen zerfressener Cop Avery läuft zur Höchstform auf. Für Regisseur Derek Cianfrance und Ryan Gosling war es bereits die zweite Zusammenarbeit nach dem Ehedrama "Blue Valentine"(2010), das auf dem Sundance Festival für den Großen Preis der Jury nominiert wurde.

Im Bild: Bradley Cooper (Avery)ORF/Telemünchen/Atsushi Nishijima

Inhalt

Der Motorradfahrer Luke tingelt mit einer Stunt-Show von Stadt zu Stadt. Nach einem seiner Auftritte trifft er seine Exfreundin Romina wieder, die ihm eröffnet, einen gemeinsamen einjährigen zu Sohn haben. Um sie finanziell zu unterstützen, fällt Luke nichts anderes ein, als Banken zu überfallen. Einer der Coups läuft schief. Neo-Cop Avery eröffnet eine Verfolgungsjagd, die für Luke tödlich endet. 15 Jahre später befreunden sich AJ und Jason, die Söhne von Avery und Luke - bis die Schatten der Vergangenheit sie einholen.

DARSTELLER
Ryan Gosling (Luke)
Bradley Cooper (Avery)
Eva Mendes (Romina)
Mahershala Ali (Kofi)
Ben Mendelsohn (Robin)
Dane DeHaan (Jason)
Emory Cohen (AJ)
Ray Liotta (Deluca)
Rose Byrne (Jennifer)
Bruce Greenwood (Bill Killcullen)
REGIE
Derek Cianfrance
DREHBUCH
Derek Cianfrance
Ben Coccio
Darius Marder
KAMERA
Sean Bobbit
MUSIK
Mike Patton