1:42

Drama

VPS 1:35

USA 2011

2-Ton Stereo

16:9

Länge: 2h 3min

UT

Wiederholung vom
09.11.2018, 00:13

Die Kunst zu gewinnen - Moneyball

("Moneyball")

Sechsfach Oscar-nominierter Baseballmovie

In dem auf wahren Begebenheiten basierenden Sportlerdrama lässt Regisseur Bennett Miller ("Capote") Baseballteam-Manager Brad Pitt dank eines ausgefeilten Computer-Systems von IT-Genie Jonah Hill die perfekte Mannschaft zusammenstellen....

Im Bild: Brad Pitt (Billy Beane), Jonah Hill (Peter)(c)ORF/Sony

Nach dem Buch "Moneyball: The Art of Winning an Unfair Game" von Michael Lewis inszenierte Regisseur Bennett Miller (2015 Oscar-nominiert in der Kategorie Beste Regie für 'Foxcatcher') einen packenden Film rund um das All-American Thema Baseball.

Im Bild: Philip Seymour Hoffman (Art Howe).

Der Manager der Oakland Athletics Billy Peane (Brad Pitt - Oscarnominiert!) will trotz Geldmangels das perfekte Team für die nächste Saison aufstellen. Das Computer-System von Nerd Jonah Hill (ebenfalls nominiert für einen Oscar!) verspricht dabei geringsten Aufwand für maximale Wirkung. Sechsfach Oscar nominierter Kinoknüller der Produzenten von 'The Social Network'. Philip Seymour Hoffman (Bild) überzeugt in einer seiner letzten Rollen als Coach Art Howe.

Im Bild: Brad Pitt (Billy Beane)(c)ORF/Sony

Inhalt

Das Baseball-Team der 'Oakland A's' hätte beinahe die Sensation geschafft. Nach knappem Scheitern droht es auseinanderzufallen. Team-Manager Billy Beane fehlen die finanziellen Mittel, um die erfolgreichen Spieler zu halten und für adäquaten Ersatz zu sorgen. Als er den Wirtschaftsanalysten Peter Brand kennen lernt, schöpft er neue Hoffnung. Dieser behauptet, mit Hilfe seiner Computerstatistiken das perfekte Team aus billigen, als Loser verschrienen, aber hervorragenden Spielern zusammenstellen zu können. Billy geht auf das Wagnis ein. Erfolge bleiben aber zunächst aus.

DARSTELLER

Brad Pitt (Billy Beane)
Jonah Hill (Peter)
Ken Medlock (Grady)
Philip Seymour Hoffman (Art Howe)
Chris Pratt (Scott)
Robin Wright (Sharon)
Kerris Dorsey (Casey)

REGIE

Bennett Miller

Drehbuch: Steven Zaillian, Aaron Sorkin
Kamera: Wally Pfister
Musik: Mychael Danna
Story: Stan Chervin, Michael Lewis (Roman)