1:43

Komödie

VPS 1:40

USA 2010

Stereo

16:9

Länge: 1h 31min

UT

Wiederholung vom
08.08.2018, 21:50

Verrückt nach Steve

("All About Steve")

Sandra Bullock als durchgeknallte Rätseltante

Als die schrille Kreuzworträtsel-Autorin Mary auf den coolen Kameramann Steve (Bradley Cooper) trifft, ist es um sie geschehen. Sie kennt fortan nur mehr ein Ziel: ihrem Traummann nahe zu sein. Der versucht mit allen Kräften, seine hartnäckige Verehrerin abzuschütteln ...

Im Bild: Sandra Bullock (Mary Horowitz), Bradley Cooper (Steve).

Im Bild: Sandra Bullock (Mary Horowitz), Bradley Cooper (Steve)(c)ORF/RTL/Fox

Völlig überdreht

Nach ihrer Erfolgskomödie "Selbst ist die Braut"(2009) mit Feschak Ryan Reynolds stürzte sich Sandra Bullock (derzeit im Remake "Ocean's Eight" auf Diebestour unterwegs) im selben Jahr in ihre nächste Komödie "All about Steve" (Originaltitel), diesmal mit dem einstigen "sexiest man alive" Bradley Cooper ("Hangover") an ihrer Seite. Als eigenwillige Rätselerfinderin, die bei einem Blind Date in CNN-Kameramann Steve ihren Traummann trifft und ihn davon überzeugen will, dass sie beide zusammengehören, gibt Bullock eine herrlich überdrehte Vorstellung, die für etliche Brüller sorgt.

Im Bild: Sandra Bullock (Mary Horowitz)(c)ORF/RTL/Fox

Eigene Produktionsstätte

Unterstützung erhält sie von Thomas Haden Church (Oscarnominierung für "Sideways", 2004) als Reporter, der ihr bei ihrer Liebesmission (nicht ganz uneigennützig) hilfreich zur Seite steht. Produziert wurde der schrille Filmspaß von Bullocks eigener Produktionsfirma Fortis Films, die bereits mit den Comedy-Perlen "Miss Undercover 1 + 2" Erfolge feierte.

Im Bild: Thomas Haden Church (Hartman Hughes), Bradley Cooper (Steve), Ken Jeong (Angus)(c)ORF/RTL/Fox

OSCAR UND GOLDENE HIMBEERE IM SELBEN JAHR

Für ihre Darstellung der nervigen Quasselstrippe Mary Horowitz wurde Bullock im Jahre 2010 mit einer Goldenen Himbeere 'geadelt', im selben Jahr erhielt sie den Oscar als Beste Hauptdarstellerin für das Drama "The Blind Side".

Im Bild: Thomas Haden Church (Hartman Hughes), Sandra Bullock (Mary Horowitz), Bradley Cooper (Steve)(c)ORF/RTL/Fox/Suzanne Tenner

KURZINHALT

Für die äußerst erfolgreiche, aber ebenso eigenwillige Kreuzworträtsel-Autorin Mary Horowitz läuft beziehungstechnisch einfach rein gar nichts. Ihre Eltern verschaffen ihr daher ein Blind Date mit dem Kameramann Steve. Hals über Kopf verliebt sich Mary in den smarten Traummann. Dieser nimmt vor ihrer nervigen Art aber gleich Reißaus. Mary gibt sich jedoch nicht geschlagen und folgt ihm fortan auf Schritt und Tritt. In Steves Kollegen, dem Fernsehreporter Hartman, findet sie einen hilfreichen Geist.

DARSTELLER
Sandra Bullock (Mary Horowitz)
Bradley Cooper (Steve)
Thomas Haden Church (Hartman Hughes)
Ken Jeong (Angus)
DJ Qualls (Howard)
Keith David (Corbitt)
Regie: Philip Traill
Drehbuch: Kim Barker
Kamera: Tim Suhrstedt
Musik: Christophe Beck

Im Bild: Sandra Bullock (Mary Horowitz).

Sandra Bullock

Der Star mit deutschen Wurzeln ist derzeit im weiblichen Remake "Ocean's Eight" in unseren Kinos zu sehen, mit Unterstützung von Hollywood-Diven Cate Blanchett, Ann Hathaway, Rihanna und Helena Bonham-Carter. Lesen Sie mehr zu Sandra Bullock

Im Bild: Bradley Cooper (Steve).

Bradley Cooper

Der Kerl mit dem unverschämt guten Aussehen gehört seit seinem Durchbruchshit "Hangover" zur Oberliga Hollywoods. Der 2011 von "People" Magazin zum 'sexiest man alive' gekürte Cooper hat seinen neu gewonnenen Ruhm mit Nachfolgefilmen wie "Ohne Limit", "Das A-Team" und "Hangover 2 +3" zementieren können. Inzwischen kann der 43-Jährige auf drei Oscarnominierungen als Schauspieler (und eine weitere als Produzent) blicken, für so unterschiedliche Rollen wie die eines Psychiatriepatienten in dem Überraschungshit "Silver Linings" (2012), die eines schmierigen FBI-Agenten in "American Hustle"(2013) und als Scharfschütze in Clint Eastwoods oscargekröntem Kriegsdrama "American Sniper"(2014), bei dem er auch als einer der Produzenten mit einer Nominierung für 'Bester Film' geehrt wurde. Zuletzt war Cooper im True-Story-Actioner "War Dogs"(2017) an der Seite von Jonah Hill und Miles Teller zu sehen.

Nach Beziehungen mit Kolleginnen wie Renée Zellweger und Zoe Saldana ist der Frauenliebling seit dem Jahre 2015 mit dem russischen Model Irina Shayk liiert - das gemeinsame Töchterchen Lea kam im Frühjahr 2017 auf die Welt.

Sehen sie Bradley Cooper am Movie-Montag

am 20. August 2018 um 20:15 Uhr auf ORFeins

"Joy - Alles außer gewöhnlich"(ORF-Premiere)