Programminformation

ORF III Kultur und Information

ORF III Logo

orf

Seit 26. Oktober 2011 sendet ORF III täglich 24 Stunden Kultur und Information. Der Start von ORF III war ein historischer Moment in der österreichischen Fernsehgeschichte: 1970 hat der ORF mit FS 2 das letzte Mal ein öffentlich-rechtliches Fernsehprogramm auf eigener Frequenz on air gebracht. „Das Programm ist vor allem Bühne für Kunst- und Kulturschaffende in Österreich“, sagt ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber. Für die kaufmännische Geschäftsführung zeichnet Eva Schindlauer verantwortlich.

Das Programmangebot:

• Kultur, Religion, Volkskultur und Regionalität
• Zeitgeschichte und Zeitgeschehen
• Information: Stärkung von Demokratie- und EU-Verständnis
• Bühne für österreichische Kunst- und Kulturschaffende

Basierend auf diesen vier Programmsäulen hat jeder Tag sein Label und ist bestimmten Themenbereichen gewidmet.

ORF III Themenmontag

Am „ORF III Themenmontag“ stehen hochkarätige österreichische und internationale Dokumentationen im montäglichen Haupt- und Spätabend ebenso im Mittelpunkt wie Reportagen zu aktuellen und gesellschaftlich relevanten Themen. Die Sendungen beziehen sich jeden Montag auf ein Überthema, wie u. a. Ernährung, Medizin, Mobilität, digitale Welt, Religion, neue Energie, Umwelt oder Finanzen. In „Themenmontag: Der Talk“ diskutieren Marlene Kaufmann und Reiner Reitsamer kontroverse Argumente mit ihren Gästen.
Sendungen:
Themenmontag | Themenmontag – Der Talk

ORF III Kulturdienstag

Der „ORF III Kulturdienstag“ steht im Zeichen von Kunst und Kultur. Die eigenproduzierten Formate „erLesen“ mit Heinz Sichrovsky und „Was schätzen Sie ..?“ mit Karl Hohenlohe alternieren wöchentlich. Karl Hohenlohe präsentiert außerdem einmal monatlich das Museumsmagazin „Aus dem Rahmen“. Weiters präsentiert ORF III die Doku-Schienen „Erbe Österreich“ mit vorwiegend neuen, eigenproduzierten Filmen und „Mythos Geschichte“ mit Produktionen, die vorwiegend außergewöhnliche österreichische Persönlichkeiten, Bauwerke und Kunstschätze behandeln.
Sendungen:
erLesen - Büchermagazin
Was schätzen Sie..?
Aus dem Rahmen
Mythos Geschichte
Erbe Österreich

Heimat, Religion und Wissenschaft am Mittwoch

Der Mittwoch-Hauptabend steht ganz im Zeichen von Heimat, Tradition und Religion, beginnend mit der Leiste „Heimat Österreich“ (20.15 Uhr), die vorwiegend neue oder neu bearbeitete Dokumentationen aus den Bundesländern zeigt. Diese entstehen in enger Zusammenarbeit mit den ORF-Landesstudios. Darauf folgt meist eine neue Ausgabe der ORF-Kultmarke „Land der Berge“. Im 14-täglichen Wechsel stehen danach das Wissenschaftsmagazin „QUANTENSPRUNG“ und „QUANTENSPRUNG – Die Doku“ sowie „treffpunkt medizin“ und „MERYNS sprechzimmer“ auf dem Programm, die jeweils thematisch aufeinander abgestimmt sind. „QUANTENSPRUNG“ bringt die neuesten Ergebnisse der Forschung näher und vertieft sie anschließend mittels Dokumentation. Die preisgekrönte ORF-III-Eigenproduktion „treffpunkt medizin“ sowie das Talkformat „MERYNS sprechzimmer“ behandeln spannende Gesundheitsfragen und erklären komplexe Zusammenhänge aus der medizinischen Wissenschaft und Praxis.
Sendungen:
Heimat Österreich
Land der Berge
MERYNS sprechzimmer
QUANTENSPRUNG | QUANTENSPRUNG - Die Doku
treffpunkt medizin

Politik und Natur am Donnerstag

Am Donnerstag lädt Naturfilmer Erich Pröll zur „Wilden Reise“ ein, bevor am Abend Politik aus Österreich und aller Welt auf dem Programm steht: In „Politik live“ bittet ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher jeden Donnerstag um 21.05 Uhr interessante Gesprächspartner zur Live-Diskussion über DAS politische Thema der Woche. In „Inside Brüssel“ sowie „Inside“-Spezialausgaben von anderen Schauplätzen der Weltpolitik diskutieren Expertinnen und Experten über die aktuell brisantesten Themen. Die Reportage-Reihe „Im Brennpunkt“, die zunehmend um ORF-III-Eigenproduktionen ergänzt wird, nimmt weltpolitisches Geschehen dokumentarisch in den Fokus. Regelmäßig laden Ingrid Thurnher und Peter Pelinka renommierte Printjournalisten zur „Runde der ChefredakteurInnen“ .
Sendungen:
Wilde Reise mit Erich Pröll
Politik live
Runde der ChefredakteurInnen
Inside...
Inside Brüssel
Im Brennpunkt
Die Tafelrunde

Österreichischer Film am Freitag

Den österreichischen Film feiert ORF III am Freitag. Ob Krimiklassiker wie „Trautmann“, Komödienhits wie „Bad Fucking“ oder Dokumentar-Highlights wie Ulrich Seidls „Glaube, Liebe, Hoffnung“ – mit den herausragenden Leistungen heimischer Filmemacher/innen und Leinwandgrößen startet das ORF-III-Publikum ins Wochenende.
Sendungen:
Der Österreichische Film

zeit.geschichte am Samstag

Am Samstag steht die österreichische Zeitgeschichte seit 1918 im Mittelpunkt. ORF III präsentiert u. a. Programmabende zu historischen Jubiläen und Jahrestagen. Im Spätabend steht Humor auf dem Programm mit den alternierenden, eigenproduzierten Formaten „Kabarett im Turm“ und „DENK mit KULTUR“ – ein musikalisches Late-Night-Format, das beweist, dass Kultur und Unterhaltung nicht im Widerspruch stehen.
Sendungen:
zeit.geschichte
DENK mit KULTUR
Kabarett im Turm

Klassik am Sonntag

Im Zeichen der klassischen Musik steht in ORF III der sonntägliche Vor-, Haupt- und Spätabend. ORF-Kulturlady Barbara Rett präsentiert seit Senderstart in der Programmschiene „Erlebnis Bühne“, teils live, herausragende Opernproduktionen und Konzerte. Die profilierte Kulturjournalistin führt das Publikum ein in Handlung und kulturhistorische Hintergründe. Davor ist die sonntägliche Vorabendreihe „Operette sich wer kann“ mit Meisterwerken der Operettendichtung und Revuefilmen zu sehen. Legendär besetze Archivschätze lassen die besten Klassiker und Kultverfilmungen der heimischen Operette wieder aufleben.
Sendungen:
Erlebnis Bühne
Operette sich wer kann

Der ORF-III-Vorabend

Werktäglich zeigt ORF III in „Kultur Heute“ Neuigkeiten von Sub- bis Hochkultur, Interviews mit interessanten Studiogästen sowie ausgewählte Veranstaltungstipps und Kinofilmempfehlungen. Darauf folgt die Sendung „Österreich Heute“ mit den aktuellsten Neuigkeiten aus den Bundesländern. „Österreich Heute – Das Magazin“ rundet das Programm schließlich mit den interessantesten Geschichten aus Österreich ab. Ab Mittag ist in ORF III die Reihe „Expeditionen“ zu sehen. Diese berichtet von Entdeckungsreisen rund um die Welt, – von Pflanzen und Tieren in ihrer Artenvielfalt als auch von Lebensarten und kulinarischen Traditionen in Europa quer durch die Geschichte. Rund um den Globus werden fremde Lebenswelten entdeckt, Küsten und Landstriche erforscht. Die Vorabendleiste „Fokus Geschichte“ präsentiert werktäglich ab 16.45 Uhr drei Dokumentationen über historische Persönlichkeiten, bedeutende Weltreiche und die wichtigsten Ereignisse vergangener Epochen. Von Abenteurern bis zu historischen Völkern, vom Alten Ägypten über das antike Griechenland bis zum Zarenreich – Geschichten, die unsere Geschichte prägten. „ORF III AKTUELL“ zeigt Pressekonferenzen und wichtige politische Ereignissen live, analysiert von ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher, ORF-III-Moderator Reiner Reitsamer und ORF-Korrespondentenchef Roland Adrowitzer.
Sendungen:
ORF III AKTUELL
KulturHeute
Österreich Heute | Österreich Heute - Das Magazin
expeditionen
Fokus Geschichte

Der ORF-III-Vorabend am Samstag

Unter dem Motto „Unser Österreich“ steht das ORF-III-Programm im Samstag-Vorabend ganz im Zeichen von Regionalität, Brauchtum, Kultur, Volksmusik, Land und Leuten. Zu sehen sind hochwertige Produktionen wie „Land der Berge“, „Berggespräche“ und „Gipfel-Sieg“. Während im eigenproduzierten Format „Land der Berge“ hochwertige Produktionen aus allen Bundesländern zu sehen sind, bittet in der ORF-III-reihe „Berggespräche“ Andreas Jäger prominente Gäste zur Wanderung und zum persönlichen Gespräch. Im „Gipfel-Sieg“ präsentiert ORF-Moderatorin Barbara Stöckl in einem starken und berührenden Gespräch zwei Menschen, die auf unterschiedlichste Weise schwierige und ehrgeizige Lebensabschnitte zu ihrem persönlichen „Gipfel-Sieg“ gemacht haben.
Sendungen:
Land der Berge
Unser Österreich
Berggespräche
Gipfel-Sieg