Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

Wir spielen für Österreich: Festivalsommer Neusiedler See

In einer einzigartigen Kooperation präsentieren die Festivalbühnen rund um den Neusiedler See ein ganz besonderes Konzert, bestehend aus Klassik, Musical und Theater.

Sonntag, 28.6.2020, 20.15 Uhr

Die Erfolgsreihe „Wir spielen für Österreich“ geht weiter: Die Kultur-Festivals und Bühnen des Burgenlands rund um den Neusiedler See haben sich zu einer bisher einzigartigen Kooperation zusammengeschlossen: die Seefestspiele Mörbisch, das Liszt Festival Raiding, das Herbstgold Festival Eisenstadt, die Schloss Spiele Kobersdorf und die Oper im Steinbruch St. Margarethen laden ein zu einem Konzert der Extraklasse mit einem Programm aus Klassik, Musical und Theater. Barbara Rett führt durch den TV-Abend.

Auf der Klassikplattform myfidelio.at steht das Konzert ab 28.6.2020 als Videostream zur Verfügung.

Das Programm:

Im Haydnsaal eröffnet die Schweizer Sopranistin Ana Maria Labin, die im vergangenen Jahr als Pamina in Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte“ in der Oper im Steinbruch St. Margarethen zu erleben war, den Abend. Begleitet von Pianist Christian Koch singt sie „Welche Labung für die Sinne“ aus Joseph Haydns „Die Jahreszeiten“.

Ana Maria Labin & Christian Koch

Welche aus „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn

Das Janoska Ensemble, das im Zuge des Herbstgold-Festivals am 20. September mit einem Konzert zu Ehren der „großen Bs“ – Beethoven, Bach, Brahms und Bartók – erneut im Haydnsaal zu erleben ist, spielt anschließend eine auf Beethovens „Mondscheinsonate“ basierende Improvisation mit musikalischen Einflüssen von Cole Porter unter dem Titel „Cole over Beethoven“.

Janoska Ensemble

Cole over Beethoven – František Janoska nach Themen von Ludwig van Beethoven und Cole Porter

Von den Seefestspielen Mörbisch grüßen via Videoschaltung Sopranistin Julia Koci und Pianist Christian Koch mit „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ aus Franz Lehárs Operetten-Klassiker „Giuditta“. Gemeinsam mit Tenor Paul Schweinester geben die beiden außerdem „Tonight“ aus Leonard Bernsteins Musical-Welterfolg „West Side Story“ zum Besten.

Julia Koci & Christian Koch

Meine Lippen, sie küssen so heiß – Lied der Giuditta aus „Giuditta“ von Franz Lehár

Julia Koci, Paul Schweinester & Cristian Koch

Tonight – Duett Maria und Tony aus „West Side Story“ von Leonard Bernstein

Ein musikalischer Gruß vom Liszt Festival Raiding, dessen Oktoberzyklus vom 16. bis 25. Oktober stattfinden wird, kommt von den Intendanten Eduard und Johannes Kutrowatz an zwei Klavieren aus dem Saal des Liszt-Zentrums. Zu hören sind zwei Jazzparaphrasen von Eduard Kutrowatz über die berühmten Titel „Try to Remember“und „Sweet Georgia Brown“.

Eduard & Johannes Kutrowatz

Try to remember – Jazzparaphrase von Eduard Kutrowatz nach Harvey Schmidt
Sweet Georgia Brown – Jazzparaphrase von Eduard Kutrowatz nach M. Pinkard, B. Bernie und K. Casey

Zurück im Schloss Esterházy spielen Violinist Julian Rachlin und Pianist Johannes Piirto den ersten Satz aus Ludwig van Beethovens „Kreutzersonate“.

Julian Rachlin & Johannes Piirto

Adagio sostenuto – Presto – 1. Satz aus der Kreutzer-Sonate von Ludwig van Beethoven

Die Schauspieler Wolfgang Böck und Wolf Bachofner bieten in einer Zuspielung von den Schloss-Spielen Kobersdorf eine Szene aus Johann Nestroys Theaterstück „Der Zerrissene“ mit einem anschließenden „Freundschaftsduett“ dar.

Wolfgang Böck & Wolf Bachofner

Szene und Freundschaftsduett (Musik Andreas Radovan, Text Klaus Lintschinger) aus „Der Zerrissene“ von Johann Nestroy

Zum großen Finale warten im Haydnsaal zwei kraftvolle Arien aus Giacomo Puccinis „Turandot“, gesungen und gespielt von Sopranistin Martina Serafin, Tenor Yusif Eyvazov und dem Janoska Ensemble: „In questa reggia“ und „Nessun dorma“ – eine der wohl bekanntesten Opernmelodien.

Yusif Eyvazov & Janoska Ensemble

Nessun dorma – Arie des Prinzen Kalaf aus „Turandot“ von Giacomo Puccini

Konzert, 2020


Informationen zu den Festivals:

Das Herbstgold Festival findet von 9. bis 20. September 2020 statt. Das Listz Festival Raiding von 16. bis 25 Oktober 2020 und die Schloss-Spiele Kobersdorf starten am 10. Juli 2020.

Die Seefestspiele Mörbisch und die Oper im Steinbruch St. Margarethen beginnen heuer noch mit dem Kartenverkauf für 2021.