Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

Kultur Heute

Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

Mittwoch, 14.4.2021, 19.45 Uhr
Wh. Do 06.35 Uhr

Landestheater Vorarlberg: „Sprich nur ein Wort“

Franz Michael Felder war Bauer, Sozialreformer und Dichter. Heute gilt der 1869 verstorbene Schriftsteller den Vorarlbergern als unangefochtene Ikone. Doch zu Lebzeiten polarisierte Felder, mit seiner Sozialkritik, als Anti-Klerikaler und „Wahrheitsgeiger“, wie er sich selbst nannte. Mit seinem Nachruhm beschäftigt sich das Drama „Sprich nur ein Wort“ von Maximilian Lang - ein Auftragswerk für das Vorarlberger Landestheater.

Offene Kulturstätten in Spanien

In der spanischen Hauptstadt Madrid geht man allerdings einen neuen Weg: Theaterhäuser, Museen, Kino wurden geöffnet. Trotzdem ist nicht alles wie früher, erklärt Josef Manola.

Drehbuchautoren sollen ins Rampenlicht

Obwohl das wohl wichtigste an einem guten Film das Drehbuch ist, kennt man Drehbuchautorinnen und -autoren kaum, außer sie sind in einer Person mit Regisseur oder Hauptdarsteller.
Bis heute stehen sie meist im Hintergrund von Film- und Fernsehproduktionen. Eine Initiative des Drehbuchverbands Austria soll das jetzt auch in Österreich ändern. „DREHBUCH 2021“ soll den Drehbuchautoren mehr Rechte und Sichtbarkeit geben.

Ferdinand von Schirach für neue Grundrechte

Ferdinand von Schirach ist mit über 10 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Schriftsteller Europas. Jetzt ist ein neues Buch von ihm erschienen, in dem es um Grundrechte geht. Damit will der Autor eine Initiative für neue Grundrechte in Europa starten, unterstützt von prominenten Künstlern wie Jan Böhmermann und Max Raabe.

„Ameisenmonarchie“ von Romina Pleschko

Die Autorin Romina Pleschko hat jetzt ihren ersten Roman veröffentlicht. Die gebürtige Oberösterreicherin beschreibt darin eine skurrile Hausgemeinschaft in Wien. „Ameisen-Monarchie“ heißt das Buch, das von der Kritik bereits mehrfach gelobt wurde.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Lockdown-Kulturtipp: Nominierungen für Amadeus Awards als Stream
  • Burgtheater mit „Richard II.“ in Bregenz - Lockdown-Lied von Mick Jagger
  • Shortlist für Leipziger Buchpreis bekanntgegeben
  • Garanca plant Sommerkonzerte vor Publikum

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

20 Jahre Wikipedia

Wenn wir einmal etwas nicht wissen oder etwas nachlesen wollen, hilft in Sekundenschnelle das große Online-Lexikon „Wikipedia“. Weltweit sammeln tausende Ehrenamtliche Informationen und stellen sie ins Internet. Wir haben einige in Vorarlberg besucht.

Belgiens Weltkulturerbe: Fritten

Außen hart und innen ganz weich, so sollten perfekte Pommes, in Belgien besser bekannt Fritten, sein. Es ist an der Zeit diese Fritten aus der Jahrmarktecke herauszuholen und sie entsprechend zu würdigen. Das ist jetzt passiert: Fritten sind Belgiens kulinarisches Weltkulturerbe.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2021


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kultur Heute

    Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur Heute

    Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur Heute

    Peter Fässlacher mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur Heute

    Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt und einem „Coffee to go“ mit Inge Maux.