treffpunkt medizin

Dicke leben länger - Warum Dünne nicht immer gesünder sind

Die Dokumentation präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse über den Zusammenhang zwischen Übergewichtigkeit und Gesundheit.

Dicke leben länger - Warum Dünne nicht immer gesünder sind

Dokumentation, 2016

Mittwoch, 14.4.2021, 22.25 Uhr
Wh. Do 05.05 Uhr, Sa 04.00 Uhr

Diabetes, Bluthochdruck und Herzinfarkt sind Folgen von Übergewicht, so die herrschende Meinung. Stimmt das überhaupt? Ja und nein, könnte man antworten. Denn dünn ist nicht gleich gesund. Krebspatienten mit Übergewicht wurden niedrigere Sterberaten bescheinigt, Dicke überlebten häufiger schwere Operationen, auch Dialyse-Patienten profitieren offenbar von überschüssigen Kilos. Selbst bei massiver Adipositas hat ein Patient keine schlechtere Gesundheitsprognose als ein Raucher mit Normalgewicht.

Dicke leben länger- Warum Dünne nicht immer gesünder sind

ORF/ZDF/Robert Coellen

Dick und glücklich? Immer mehr Übergewichtige outen sich als glückliche Dicke.

Beleibte Menschen schütten in belastenden Situationen wesentlich weniger gesundheitsschädliches Cortisol aus als Dünne. So erforscht von GenetikerInnen, DiabetologInnen und Hirnforschern. Schützen Fettpolster besser vor den Widrigkeiten des modernen Lebens als jene Schlankheit, die als Körperform-Ideal gilt? treffpunkt medizin hat sich auf die Reise zu ExpertInnen für Dickleibigkeit gemacht, weil immer mehr neue Studien zeigen, dass dick nicht gleichbedeutend mit krank ist.

Dokumentation, 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Gesundheitsmythen: Fettfalle Diäten

    treffpunkt medizin beschäftigt sich mit positiven wie negativen Effekten von Zucker und Fett.

  • Cholesterin, Blutdruck und Co. - Das Geschäft mit den Grenzwerten

    Die Grenzwerte für Cholesterin werden laufend gesenkt, gesunde Menschen so zu Patienten gemacht. Und: je tiefer die empfohlenen Grenzwerte, desto mehr Cholesterin-Senker kann die Pharmaindustrie verkaufen... .

  • Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm

    Diese treffpunkt medizin Neuproduktion berichtet über bahnbrechende Forschungsergebnisse über unseren Darm.

  • Covid-19: Der Weg zurück ins Leben

    „Was wir gelernt haben, ist, dass die Covid-Erkrankung kein Schnupfen ist, keine banale Grippe, sondern viele unserer Patienten mit Verlusterlebnissen konfrontiert waren und wir viele Patienten sehen, die auch Wochen und Monate noch Schwierigkeiten haben, ein normales Leben zu bewerkstelligen.“ sagt Prim. Dr. Roland Winkler.