Land der Berge

Zauber der Dolomiten

Filmemacher Hans Jöchler auf Entdeckungsreise von den Geislerspitzen bis ins Gadertal.

Land der Berge: Der Zauber der Dolomiten

Dokumentation, 2020

Der Zauber der Dolomiten

Originaltitel: Geislerspitzen bis Gadertal

ORF/Verlagshaus Jöchler

Bergsteigerdorf Lungiarue

Der Zauber der Dolomiten

Originaltitel: Geislerspitzen bis Gadertal

ORF/Verlagshaus Jöchler

Kirche und Hospiz von Heilig Kreuz.

Donnerstag, 18.3.2021, 20.15 Uhr
Wh. Fr 03.55 Uhr, Sa 18.40 Uhr

Für diese „Land der Berge“- Neuproduktion begibt sich der Tiroler Naturfilmer Hans Jöchler auf eine spektakuläre Entdeckungsreise durch die Dolomiten. Die Reise führt von den Geislerspitzen bis ins Gadertal.

Die Geislerspitzen sind das Herzstück der Südtiroler Dolomiten und Wahrzeichen des Villnössertals. Alpinlegende Reinhold Messner verbrachte hier seine Kindheit und Jugend und absolvierte seine ersten Kletterversuche in den Wänden der Dolomiten. Bekannt ist Villnöss auch durch das jährlich stattfindende Südtiroler Speckfest und das Vilnösser Brillenschaf. Das Gadertal ist das Zentrum der Jahrhunderte alten ladinischen Kultur, wie die der Grödner Schnitzkunst oder der Herstellung von filigranem Kunsthandwerk.

Der Zauber der Dolomiten

Originaltitel: Geislerspitzen bis Gadertal

ORF/Verlagshaus Jöchler

Gadertal

Der Zauber der Dolomiten

Originaltitel: Geislerspitzen bis Gadertal

ORF/Verlagshaus Jöchler

Bergsteigerdorf Lungiarue.

Eindrucksvoll ist auch die Fanesgruppe, eine gewaltige Gebirgskette, berühmt durch ihre Dolomitensagen, wie jener vom „Parlament der Murmeltiere“ - ein Höhepunkt der Dokumentation.

Der Zauber der Dolomiten

Originaltitel: Geislerspitzen bis Gadertal

ORF/Verlagshaus Jöchler

Gschnagenhardt Alm Villnöss

Dokumentation, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe: