treffpunkt medizin

Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm

Diese treffpunkt medizin Neuproduktion berichtet über bahnbrechende Forschungsergebnisse über unseren Darm.

treffpunkt medizin: Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm

Dokumentation, 2021

Mittwoch, 17.3.2021, 22.20 Uhr
Wh. Do 02.25 Uhr, Sa 04.55 Uhr

In und auf unserem Körper leben mehr Mikroorganismen als unser Körper Zellen hat. Bakterien, Pilze und Viren bilden unser Mikrobiom, sein Zustand entscheidet maßgeblich über unsere Gesundheit. Diese treffpunkt medizin Neuproduktion berichtet über bahnbrechende Erkenntnisse aus der Darmforschung.

Erkenntnisse der Mikrobiomforschung werden bereits genutzt, um Übergewicht und Diabetes zu beeinflussen, und um Krebstherapien effektiver zu machen. Auch bei Corona-Patienten scheint das Mikrobiom eine entscheidende Rolle zu spielen. Ernährung ist daher Thema dieser Dokumentation: So ist Apfel nicht gleich Apfel und Ballaststoffe immer ein Gewinn. Auch Haustiere können das Mikrobiom positiv beeinflussen. Die Anwendungen betreffen auch den Kinderwunsch, sind bereits bei Frühgeborenen etabliert und helfen jungen Frauen mit Hormonstörungen genauso wie Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen.

treffpunkt medizin
Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm
Originaltitel: Gefährliche Helfer im Darm: Mikrobiom

ORF/Christian Kugler

Neue mikroskopische Lasertechnologien erlauben einen bunten Blick ins menschliche Mikrobiom.

treffpunkt medizin
Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm
Originaltitel: Gefährliche Helfer im Darm: Mikrobiom

ORF/Christian Kugler

Auch Tiere und Pflanzen sind über und über mit Mikroben besiedelt – viele davon interagieren mit dem Menschen.

Wir alle bestehen zu über 50 Prozent aus Bakterien - zumindest was die Anzahl der Körperzellen angeht, ist das eine ebenso spektakuläre wie spannende Tatsache. Milliarden von mikroskopisch kleinen Lebewesen begleiten den Menschen von Geburt an und sind entscheidend für Überleben und Gesundheit. In den letzten Jahren hat die Wissenschaft immer mehr Details über die enorme gesundheitliche Bedeutung des Mikrobioms, also der Bakterienbesiedlung unseres Körpers, herausgefunden und ganz aktuell kommen immer mehr dieser Erkenntnisse auch in das Stadium der klinischen Anwendung. Führend dabei in Österreich ist die MedUni Graz, die ihre Forschungen bis zur Marsmission ausdehnt. Von der Darmflora während Schwangerschaft, Geburt und Kindheit bis zu schweren Erkrankungen im höheren Lebensalter - in fast allen medizinischen Bereichen ist man dabei, das Mikrobiom als Heilmittel nutzbar zu machen.

Die Mikrobiomforschung hat in den letzten Jahren zahlreiche Beschwerden mit einer gestörten Bakterienbesiedelung im Darm in Zusammenhang bringen können, darunter viele Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht oder Bluthochdruck. Ärzt*Innen und Forscher*Innen haben begonnen, die hilfreichen Bakterien, Pilze und Archaeen in unseren inneren Organen zur Abwehr, Linderung und Heilung von Krankheiten einzusetzen.

treffpunkt medizin
Superwaffe Mikrobiom: Kluge Heiler im Darm
Originaltitel: Gefährliche Helfer im Darm: Mikrobiom

ORF/Christian Kugler

Trotz Lebertransplantation und Abstoßungsreaktion: Glückliche Schwangerschaft dank klinisch kontrollierter Mikrobenunterstützung.

Dokumentation, 2021


Weitere Sendungen dieser Reihe: